Startseite / Vorlagenentwicklung / Regeln / Vergleich. Ausdrücke / <NULL/>/<NOT_NULL/>

<NULL/>/<NOT_NULL/>: (Nicht-)Null-Prüfung in dynamischen Formularen

Eingabekomponenten können einen Wert enthalten oder „leer“ sein. Ist kein Wert in der Eingabekomponente hinterlegt, kann diese abhängig vom Typ der Eingabekomponente entweder einen:

zurückliefern.

Das <NULL/>- bzw. <NOT_NULL/>-Tag kann im Bereich Wertermittlung der Regeldefinition (oder für die Definition einer Vorbedingung) eingesetzt werden und prüft, ob eine Eingabekomponente einen Wert enthält oder nicht:

  • <NULL/>: Enthält die Eingabekomponente
    • einen Wert, liefert die Prüfung mit <NULL/> FALSE zurück
    • keinen Wert, liefert die Prüfung mit <NULL/> TRUE zurück
  • <NOT_NULL/>: Enthält die Eingabekomponente
    • einen Wert, liefert die Prüfung mit <NOT_NULL/> TRUE zurück
    • keinen Wert, liefert die Prüfung mit <NOT_NULL/> FALSE zurück

Die Prüfung bezieht sich immer auf den Wert einer Eingabekomponente. Dazu ist zusätzlich die Angabe eines <PROPERTY/>-Tags (mit dem Attribut value) innerhalb des <NULL/>-bzw. <NOT_NULL/>-Tags notwendig.

Wichtig Für Eingabekomponenten, die einen Leerwert enthalten, das ist beispielsweise bei den FirstSpirit Text-Eingabekomponenten der Fall, liefert die <NOT_NULL/>-Prüfung ebenfalls TRUE zurück.
Um auszuschließen, dass Leerwerte gespeichert werden, kann statt der Prüfung über das Tag <NOT_NULL/> das <PROPERTY/>-Tag in Verbindung mit dem Attribut empty verwendet werden.
Wichtig Gesonderte Bedingungen gelten auch für Eingabekomponenten, für die ein Vorgabewert innerhalb der Formular-Vorlage hinterlegt wurden (mehr zu diesem Thema).

Beispiele

1) Anzeige eines Hinweises, solange eine Komponente nicht gefüllt wurde

Solange vom Redakteur kein Eintrag aus der Combobox ausgewählt wurde, hebt das FirstSpirit-Framework die Eingabekomponente im Arbeitsbereich farblich hervor (siehe Darstellung im Arbeitsbereich) und blendet einen Text-Hinweis ein.

Durch die SAVE-Restriktion wird außerdem das Speichern des Formulars unterbunden.

<RULES>
<RULE>
<WITH>
<NOT_NULL>
<PROPERTY source="st_combobox" name="VALUE"/>
</NOT_NULL>
</WITH>
<DO>
<VALIDATION scope="SAVE">
<PROPERTY source="st_combobox" name="VALID"/>
<MESSAGE lang="*" text="&quot;Not Null&quot; comparison"/>
<MESSAGE lang="DE" text="&quot;Not Null&quot;-Prüfung"/>
</VALIDATION>
</DO>
</RULE>
</RULES>

© 2005 - 2022 Crownpeak Technology GmbH | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2023.1 | Datenschutz