Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagenentwicklung / Verteilte Entwicklung

FirstSpirit "External Synchronization"

Unterstützung für die Verteilte Entwicklung von FirstSpirit-Projekten

Die Entwicklung von FirstSpirit-Projekten erfolgt in der Regel teambasiert. Bei einer verteilten Projektentwicklung mit mehreren Teammitgliedern, arbeitet jedes Teammitglied in einer eigenen, lokalen FirstSpirit-Entwicklungsumgebung. Die Entwicklungsprozesse laufen an mehreren Arbeitsplätzen (dezentral), zeitlich versetzt (asynchron) und häufig an verschiedenen Entwicklungssträngen (nicht-linear). Um diese Prozesse erfolgreich zu unterstützen, müssen adäquate Werkzeuge (wie Versionskontrollsysteme, Integrierte Entwicklungsumgebungen, etc. eingesetzt werden.

FirstSpirit External Synchronization unterstützt diese Konzepte, indem es FirstSpirit-Objekte in einem Format zur Verfügung stellt, welches es Entwicklern erlaubt, Vorlagen (und andere Projektinhalte):

  • aus einem FirstSpirit-Projekt in eine Dateisystem-Struktur mit Ordner-Hierarchie zu exportieren und
  • geänderte Inhalte aus der Dateisystem-Struktur zurück in ein FirstSpirit-Projekt zu importieren.

Diese Export-/Import-Funktionalität ermöglicht:

  • ein externes Bearbeiten von FirstSpirit-Objekten (z.B. über eine IDE).
  • die Versionierung von FirstSpirit-Objekten über ein externes Versionskontrollsystem (und damit die Grundlage für eine erfolgreiche, verteilte Entwicklung).

Einstiegspunkte für External Synchronization sind die Interfaces:

(Package: de.espirit.firstspirit.store.access.nexport.operations)

Das Kommandozeilen-Tool „FSDevTools“ kapselt die vorhandene API und kann über die Kommandozeile oder aus einer IDE heraus genutzt werden. Es wird empfohlen, alle Export- und Import-Operationen ausschließlich über „FSDevTools“ auszuführen. Dieses Werkzeug automatisiert Export- und Importvorgänge zwischen FirstSpirit-Projekt und Dateisystem über vordefinierte Kommandos. Eine individuelle Implementierung der Schnittstellen ist nicht notwendig.

Quellcode und Dokumentation zur Kompilierung, Verwendung und funktionalen Erweiterung des Kommandozeilenwerkzeugs „FSDevTools“ werden unter der URL:

https://github.com/e-Spirit/FSDevTools veröffentlicht und stehen dort zum Download bereit.

Dokumentation: External Synchronization

Technische Anforderungen, Konfiguration und konkrete Anwendungsbeispiele werden in der Dokumentation zu „External Synchronization“ beschrieben. Diese Dokumentation ist über den folgenden Verweis erreichbar:

Einleitung (→Dokumentation „External Synchronization“) (HTML-Version)

oder alternativ über den Navigationseintrag „Dokumentation External Synchronization“ im linken Navigationsmenü.

Eine PDF-Version kann im Kapitel Dokumentation für Entwickler heruntergeladen werden.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt