External Sync
External Sync

External Sync

FirstSpirit "External Synchronization"

Unterstützung für die Verteilte Entwicklung von FirstSpirit-Projekten

Die Entwicklung von FirstSpirit-Projekten erfolgt in der Regel teambasiert. Bei einer verteilten Projektentwicklung mit mehreren Teammitgliedern, arbeitet jedes Teammitglied in einer eigenen, lokalen FirstSpirit-Entwicklungsumgebung. Die Entwicklungsprozesse laufen an mehreren Arbeitsplätzen (dezentral), zeitlich versetzt (asynchron) und häufig an verschiedenen Entwicklungssträngen (nicht-linear). Um diese Prozesse erfolgreich zu unterstützen, müssen adäquate Werkzeuge (wie Versionskontrollsysteme, Integrierte Entwicklungsumgebungen usw. eingesetzt werden.

FirstSpirit External Synchronization unterstützt diese Konzepte, indem es FirstSpirit-Objekte in einem Format zur Verfügung stellt, welches es Entwicklern erlaubt, Vorlagen (und andere Projektinhalte):

  • aus einem FirstSpirit-Projekt in eine Dateisystem-Struktur mit Ordner-Hierarchie zu exportieren und
  • geänderte Inhalte aus der Dateisystem-Struktur zurück in ein FirstSpirit-Projekt zu importieren.

Diese Export-/Import-Funktionalität ermöglicht:

Lizenz

Um aus externen Komponenten (z. B. dem Kommandozeilenwerkzeug "FSDevTools") heraus die Funktionalität zu verwenden, muss eine Verbindung zum FirstSpirit-Server etabliert werden. Dazu ist das Lizenz-Feature „API-Access“ erforderlich.

Hinweise zu dieser Dokumentation

Die vorliegende Dokumentation befasst sich mit der Thematik „Verteilte Entwicklung“ und wie FirstSpirit diese mit der Funktionalität FirstSpirit External Synchronization unterstützen kann. Sie setzt Wissen in der Vorlagenentwicklung mit FirstSpirit und zu ggf. eingesetzten, externen Komponenten voraus.

Da der Entwicklungsprozess mit FirstSpirit nicht in allen Unternehmen gleich ist und es unterschiedliche Ansätze gibt, mit External Synchronization zu arbeiten, hat dieses Dokument Best-Practice-Charakter. Das bedeutet, es werden Empfehlungen gegeben, wie External Synchronization am besten eingesetzt werden kann. Aufgrund von Erfahrungen mit External Synchronization, die in realen Projekten von Kunden und Partnern gesammelt werden, können sich andere oder neue Empfehlungen ergeben. Diese werden kontinuierlich mit in dieses Dokument einfließen. In diesem Rahmen ist ein Anwender-Feedback ausdrücklich erwünscht.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-10 | Datenschutz | Impressum | Kontakt