External Sync
External Sync

External Sync / Einleitung / Für Umsteiger von einer früheren Version

Kompatibilität zu anderen FirstSpirit-Versionen

Informationen für Umsteiger von einer früheren Version von External Synchonization

In FirstSpirit-Version 5.1 wurde mit FirstSpirit External Synchronization Funktionalität eingeführt, mit deren Hilfe Vorlagen und andere Inhalte aus einem FirstSpirit-Projekt in eine Dateisystem-Struktur mit Ordner-Hierarchie exportiert werden und auf diese Weise extern bearbeitet werden konnten. Seitdem ist diese Funktionalität großflächig erweitert und überarbeitet worden. Beispielsweise wurden das Export-Format verändert und API-Methoden ergänzt. External Synchronization deckt nun insbesondere die Anforderungen ab, die durch die Verteilte Entwicklung in konkreten Kundenprojekten auftreten.

Wird im Folgenden von External Synchronization gesprochen, ist damit immer die überarbeitete Version gemeint.

Änderungen am Export-Format - Kompatibilität

External Synchronization beinhaltet ein neues Export-Format für FirstSpirit-Objekte.

Sofern FirstSpirit-Projektinhalte bereits zuvor mit einer älteren FirstSpirit-Version exportiert wurden, wurden dabei zahlreiche Unterordner mit dem Namen .FirstSpirit angelegt (Struktur mit dem alten Export-Format).

Beim ersten Export über External Synchronization werden alle vorhandenen Unterordner mit dem Namen .FirstSpirit aus dem Sync-Verzeichnis entfernt. Ein Ordner mit dem Namen .FirstSpirit ist anschließend nur noch auf der obersten Verzeichnis-Ebene vorhanden (Struktur mit dem neuen Export-Format).

Der Ordner .FirstSpirit enthält interne Metainformationen für die erfolgreiche Synchronisierung der externen Inhalte mit dem FirstSpirit-Projekt. Dieser Ordner sollte nicht versioniert werden!

Wichtig Generell gilt: Die Version des Export-Formats muss zur FirstSpirit-Version passen, mit der sie verwendet wird:
Aktuelle Vorgaben zur Version siehe FirstSpirit Releasenotes (Die Release Notes zur aktuellen FirstSpirit-Version werden über den Customer-Bereich der FirstSpirit Community bereitgestellt: FirstSpirit Community (Customers)).

Ab FirstSpirit Version 2019-04 gilt:
Für die Verwendung mit FirstSpirit External Synchronization ist ein Export-Format ab Version 3.2 erforderlich.
Wichtig Nach einem Upgrade bzw. Update von einer FirstSpirit-Version, die noch das alte Export-Format verwendet, muss zu Beginn ein kompletter Export des betreffenden Projekts (über External Synchronization) durchgeführt werden, damit die Formatänderungen greifen.
Dabei sollte die Methode setDeleteObsoleteFiles auf true gesetzt sein. (Bei Verwendung von FSDevTools ist dies die Standardeinstellung.)
Wichtig Ein Downgrade von FirstSpirit-Versionen, die das neue Export-Format verwenden (auf Versionen, die das alte Export-Format verwenden), wird nicht unterstützt. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an e-Spirit.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt