Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagenentwicklung / Regeln / Das Register „Regeln“

Regeln erstellen: Das Register „Regeln“

Definition von dynamischen Formularen in der Vorlagen-Verwaltung

Ein Vorlagenentwickler kann über die Definition von Regeln innerhalb der (Formular)-Vorlage bestimmte Elemente oder Eigenschaften des Formulars beeinflussen und so ein „Dynamisches Formular“ erstellen. Zur Regeldefinition dient der Registerbereich „Regeln“. Hier kann beispielsweise eine Eingabekomponente, die im Registerbereich „Formular“ der Vorlage definiert wurde, mit einer Regel verknüpft werden.

Über die Code-Vervollständigung auf dem Register „Regeln“ können die für die Regeldefinition im aktuellen syntaktischen Kontext verfügbaren Tags sowie zugehörige Parameter mit den zur Verfügung stehenden Werten per Tastendruck angezeigt und an der Einfügemarke auf dem Register „Regeln“ eingefügt werden.

Der Registerbereich „Regeln“ ist in den folgenden Bereichen der Vorlagen-Verwaltung verfügbar:

  • Seitenvorlagen
  • Absatzvorlagen
  • Formatvorlagen (nur Stilvorlagen)
  • Verweisvorlagen
  • Tabellenvorlagen
  • Skripte
  • Arbeitsabläufe

Wichtig Regeln, die innerhalb einer Absatzvorlage definiert werden, beeinflussen nur Formulare, die direkt auf dieser Vorlage basieren. Absatzreferenzen sind lediglich Verweise auf diese Formulare. Regelverletzungen wirken sich daher auf Absatzreferenzen nicht aus.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-02 | Datenschutz | Impressum | Kontakt