Einführung
Einführung

Einführung / FirstSpirit JMX-Konsole / ModuleManager

ModuleManager

FirstSpirit unterstützt die Integration von Fremdkomponenten. Zentrale Einheit dieser Intergation ist das Modul, welches wiederum aus einer oder mehreren Komponenten besteht. Jede Komponente nutzt Ressourcen (shared, web-local – z. B. Klassen, Jar-Archiv, Properties-Dateien), hat eine bestimmte Sichtbarkeit (scope), besitzt einen Typ (z. B. Projektanwendung, Webanwendung) und bestimmte Eigenschaften. Alle Dateien eines Moduls werden in einer gezippten Datei mit der Endung .fsm zusammengefasst und können anschließend auf dem FirstSpirit-Server installiert werden. Der ModuleManager ist zuständig für alle allgemeinen Funktionen zum Verwalten von Modulen und Komponenten auf dem FirstSpirit-Server. Das MBean ModuleManager liefert eine Liste aller auf dem Server geladener Module (fsm-Dateien).

Informationen zur Entwicklung, zum Classloading und zur Installation von Modulen siehe FirstSpirit Modul-Entwicklerhandbuch für Komponenten.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt