Startseite / Vorlagenentwicklung / Vorlagensyntax / Systemobjekte / #row

#rowVerfügbar ab FirstSpirit-Version 4.0

Das Systemobjekt #row steht in einem datenquellen-basierten Absatz bzw. in der dazugehörigen Tabellenvorlage zur Verfügung.

#row repräsentiert den momentan erzeugten Datensatz.

Auf dem Systemobjekt können Methoden angewendet und auch Spalten- oder Attributwerte ausgegeben werden.

Die allgemeine Syntax von #row lautet:

$CMS_VALUE(#row.METHODE)$

bzw.

$CMS_VALUE(#row.ATTRIBUT[.ATTRIBUT[.ATTRIBUT...]])$

Von #row wird ein Objekt vom Datentyp Entity zurückgeliefert.

Wichtig Bei den Methodenaufrufen des Systemobjektes #row sollte die Bean-Syntax nicht verwendet werden, da es zu Überschneidungen mit den Namen der Spalten kommen kann! Die Methodenaufrufe sollten an dieser Stelle immer ausführlich, d.h. mit .get und (), angegeben werden.

Methoden von #row

In der nachfolgenden Tabelle werden die allgemeinen Methoden aufgeführt:

Aufruf

Bedeutung

Rückgabedatentyp

#row.getAttributeNames()

Liefert die Namen aller Attribute eines Datensatzes zurück (z. B. Spaltenname, Name einer Fremdschlüssel-Beziehung usw.)

Collection<String>

#row.getEditor()

Liefert den letzten Bearbeiter des Datensatzes zurück.

User

#row.getEditor().abbreviation

Liefert die Abkürzung des letzten Bearbeiters des Datensatzes zurück.

String
(Zeichenkette)

#row.getEditor().eMail

Liefert die Email-Adresse des letzten Bearbeiters des Datensatzes zurück.

String
(Zeichenkette)

#row.getEditor().phoneNumber

Liefert die Telefonnummer des letzten Bearbeiters des Datensatzes zurück.

String
(Zeichenkette)

#row.getEditor().realname

Liefert den Namen des letzten Bearbeiters des Datensatzes zurück.

String
(Zeichenkette)

#row.getEntityType().name

Liefert den Namen der Tabelle im Schema zurück.

String
(Zeichenkette)

#row.getId()

Liefert den Wert der Spalte fs_id zurück. Bei diesem Wert handelt es sich um die fortlaufende ID eines Datensatzes in der entsprechenden Tabelle.

Integer

#row.getLastChange()

Liefert das Datum der letzten Änderung eines Datensatzes zurück.

Date

#row.getReleasedBy()

Liefert den Bearbeiter zurück, der den Datensatz freigegeben hat.

User

#row.getReleasedBy().abbreviation

Liefert die Abkürzung des Bearbeiters zurück, der den Datensatz freigegeben hat.

String
(Zeichenkette)

#row.getReleasedBy().eMail

Liefert die Email-Adresse des Bearbeiters zurück, der den Datensatz freigegeben hat.

String
(Zeichenkette)

#row.getReleasedBy().phoneNumber

Liefert die Telefonnummer des Bearbeiters zurück, der den Datensatz freigegeben hat.

String
(Zeichenkette)

#row.getReleasedBy().realname

Liefert den Namen des Bearbeiters zurück, der den Datensatz freigegeben hat.

String
(Zeichenkette)

#row.getValue("BEZEICHNER")

Liefert den Wert einer Spalte zurück. Als Bezeichner ist der vollständige Name der Spalte im Schema anzugeben.

Spaltenabhängig, z. B.
Boolean,
String,
usw.

#row.isReleased()

Ermittelt, ob ein Datensatz freigegeben ist oder nicht.

Boolean
(Boolescher Wert)

   

Attribute und #row

Zusätzlich zu den Methodenaufrufen kann hinter dem Punkt für ein #row-Objekt auch der Spaltenname oder der Name der Fremdschlüssel-Beziehung angegeben werden.

$CMS_VALUE(#row.text)$
$CMS_VALUE(#row.text_DE)$
$CMS_VALUE(#row.adresse.postleitzahl)$

Im Gegensatz zum Aufruf #global.getValue("...") muss nicht der vollständige Name der Spalte angegeben werden. Es reicht den Teil vor der Spracherweiterung (z. B. _DE) anzugeben. Die Spracherweiterung wird bei der Vorschau automatisch aus der Sprache gebildet.

Bei der Auswertung des Ausdrucks wird erst versucht, eine Spalte mit der automatisch ermittelten Spracherweiterung zu finden. Wurde keine Spalte gefunden, so wird versucht die Spalte ohne Spracherweiterung zu finden.

Beispiel:

Im Schema wurde eine Spalte mit dem Namen text_EN definiert. In der Tabellenvorlage wird der folgende Ausdruck verwendet:

$CMS_VALUE(#row.text)$

Bei der Vorschau, in der Sprache mit der Abkürzung EN, wird nun erst versucht eine Spalte mit dem Namen text_EN und anschließend mit dem Namen text zu finden.

Das Ergebnis ist die Rückgabe des Werts der gefundenen Spalte (im Beispiel der Wert der Spalte text_EN).

Alternativ kann der Wert auch mit der Methode .getValue(...) ermittelt werden.

Für ein sprachunabhängige Bezeichnung der Spalte lautet der Ausdruck:

$CMS_VALUE(#row.getValue("BEZEICHNER"))$

Für eine sprachunabhängige Bezeichnung der Spalte:

$CMS_VALUE(#row.getValue("BEZEICHNER_" + #global.language.abbreviation))$

Bezogen auf das Beispiel lautet das Äquivalent zu $CMS_VALUE(#global.text)$:

$CMS_VALUE(#row.getValue("text_" + #global.language.abbreviation))$

© 2005 - 2021 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2021-03 | Datenschutz | Impressum | Kontakt