Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagenentwicklung / Vorlagensyntax / Datentypen

Datentypen

Unter einem Datentyp wird allgemein die Zusammenfassung einer konkreten Objektmenge (z. B. Zeichenketten) und die auf dieser Menge erlaubten Methoden (z. B. Konvertierungsmethoden) verstanden. Dabei kann jeder Datentyp eine Menge an Variablen oder Konstanten erhalten, die der Semantik des Datentyps entsprechen müssen und auf denen bestimmte, dem Datentyp zugewiesene Methoden aufgerufen werden können.

FirstSpirit bietet eine Vielzahl an vordefinierten Datentypen an:

Allgemeine Datentypen:

  • Boolean: Der Datentyp Boolean repräsentiert einen booleschen Wert mit den Ausprägungen true und false.
  • Date: Der Datentyp Date eignet sich für die Bearbeitung von Werten, die ein Datum und/oder eine Uhrzeit repräsentieren.
  • List: Der Datentyp List wird repräsentiert durch eine geordnete, indizierte Menge von Listenelemente.
  • Map: Der Datentyp Map wird repräsentiert durch eine Menge von Elementen, auf die über einen eindeutigen Schlüsselwert zugegriffen werden kann.
  • Number: Der Datentyp Number repräsentiert eine Zahl.
  • Set: Der Datentyp Set wird repräsentiert durch eine geordnete Menge von eindeutigen Elementen, das heißt, jedes Element darf nur genau einmal in der Menge vorhanden sein.
  • String: Der Datentyp String wird repräsentiert durch einen Text fester oder variabler Länge, der aus einer Folge von Zeichen (z. B. Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen und Steuerzeichen) besteht.

Spezielle Datentypen:

  • Area: Der Datentyp Area repräsentiert einen verweissensitiven Bereich einer Imagemap, der über die Eingabekomponente CMS_INPUT_IMAGEMAP erstellt wurde.
  • Card: Von der Eingabekomponente FS_CATALOG werden Catalog-Objekte zurückgegeben. Diese enthalten wiederum Card-Objekte.
  • Catalog: Catalog-Objekte werden von der Eingabekomponente FS_CATALOG zurückgegeben. Sie enthalten Card-Objekte. (Bitte beachten: In Vorlagensatz- und Schnipseldefinitionen von Vorlagen liefert FS_CATALOG hingegen ein Objekt vom Typ CatalogAccessor zurück.)
  • CatalogAccessor: In Vorlagensatz- und Schnipseldefinitionen von Vorlagen liefert die Eingabekomponente FS_CATALOG ein Objekt vom Typ CatalogAccessor zurück. (Bitte beachten: In allen anderen Fällen werden Objekte vom Typ Catalog zurückgeliefert.)
  • DatasetContainer: Der Datentyp DatasetContainer stellt eine logische Gruppierung einer Entität (Datentyp Entity) aus einer Datenbank und der zugehörigen Tabellenvorlage aus einem FirstSpirit-Projekt dar.
  • DomElement: Der Datentyp DomElement repräsentiert einen Dokumentenbaum, welcher strukturierte Daten enthält, z. B. die Absätze, die in der Eingabekomponente DOM gespeichert wurden.
  • GregorianCalendar: Dieser Datentyp stellt einen gregorianischen Kalendar dar und ermöglicht eine Interpretation unterschiedlicher Datumsformate als Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute und Sekunde.
  • Index: Die Eingabekomponente FS_INDEX liefert im Allgemeinen ein Objekt dieses Typs zurück, welches wiederum Record-Objekte enthalten kann. (Bitte beachten: In Vorlagensatz- und Schnipseldefinitionen von Vorlagen wird hingegen ein Objekt vom Typ IndexAccessor zurückgeliefert, welches neben den Referenzbezeichnern auch die zu den Referenzen passenden Datenobjekte liefert.)
  • IndexAccessor: Objekte diesen Datentyps werden bei Zugriffen auf FS_INDEX-Eingabekomponenten in Vorlagensatz- und Schnipseldefinitionen zurückgeliefert. Dieser Datentyp ermöglicht lesenden Zugriff auf die String-Bezeichner der in der Komponente gespeicherten Referenzen und die zu diesen Bezeichnern gehörenden Datenobjekte. (Bitte beachten: In allen anderen Fällen werden Objekte vom Typ Index zurückgeliefert.)
  • Link: Der Datentyp Link eignet sich für Bearbeitung von Werten, die einen Verweis innerhalb oder außerhalb des Projektes repräsentieren.
  • MappingMedium: Der Datentyp MappingMedium ist ein verlinktes Bild (Mapping), welches z. B. von der Eingabekomponente IMAGEMAP zurückgeliefert wird.
  • Option: Der Datentyp Option repräsentiert eine Auswahl bzw. Option z. B. in einer mengenwertigen Eingabekomponente (vgl. z. B. Eingabekomponente CHECKBOX).
  • Record: Von der Eingabekomponente FS_INDEX werden Index-Objekte zurückgeliefert, welche wiederum Objekte vom Typ Record beinhalten können.
  • Table: Der Datentyp Table repräsentiert eine Tabelle (vgl. Eingabekomponente DOMTABLE).
  • TargetReference: Der Datentyp TargetReference liefert eine Referenz zu einem beliebigen FirstSpirit-Objekt zurück.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt