Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagenentwicklung / Vorlagensyntax / Datentypen / String (Text)

Datentyp String

Wertebereich des Datentyps String

Für die Bearbeitung von Werten, die einen Text fester oder variabler Länge repräsentieren, stellt FirstSpirit den Datentyp String zur Verfügung. Ein String enthält eine Zeichenkette, die aus einer Folge von Zeichen (z. B. Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen und Steuerzeichen) aus einem definierten Zeichensatz besteht. Die Reihenfolge der Zeichen wird durch die Zeichenkette definiert. Alle Zeichen können sich innerhalb einer Zeichenkette beliebig oft wiederholen.

Der Datentyp String kann auch in der Java API-Dokumentation nachgeschlagen werden:

java.lang.String

Definition

In FirstSpirit wird bei der Definition eines Strings ein String-Objekt der Klasse java.lang.String erzeugt:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein Text.")$

Definition über die Standard-Eingabekomponenten

Innerhalb des Formularbereichs von Vorlagen werden Eingabekomponenten definiert, mit deren Hilfe die Redakteure später die eigentlichen redaktionellen Inhalte in die Seite einfügen können. Die von FirstSpirit unterstützten Standard-Eingabekomponenten liefern unterschiedliche Datentypen zurück.

Die folgenden Standard-Eingabekomponenten liefern ein Objekt vom Datentyp String zurück:

Auf diesem Objekt lassen sich dann mit Hilfe einer $CMS_VALUE(...)$-Anweisung Methoden anwenden:

$CMS_VALUE(BEZEICHNER.METHODE)$

Methoden auf String-Objekten

In der unten angegebenen Tabelle werden alle Methoden aufgelistet, die auf Objekten vom Datentyp String aufgerufen werden können.

Objekt wird von folgenden Formular-Objekten erzeugt:
CMS_INPUT_TEXT
FS_SITESTORE_VARIABLE_VALUE
CMS_INPUT_TEXTAREA
Methodenname Rückgabetyp Kurzbeschreibung Verfügbar seit
charAt(int) char
charAt(Number) char 3.1
chars IntStream
codePointAt(int) int
codePointBefore(int) int
codePointCount(int, int) int
codePoints IntStream
compare(CharSequence, CharSequence) int
compareTo(String) int Lexikografischer Vergleich zweier Strings
compareTo(CharSequence) int
compareTo(Object) int
compareToIgnoreCase(String) int
concat(String) String
contains(String) boolean Prüft, ob eine Teilzeichenkette in der Zeichenkette enthalten ist 3.1
contains(CharSequence) boolean
contentEquals(StringBuffer) boolean
contentEquals(CharSequence) boolean
convert String Sonderzeichen in HTML-Zeichen umwandeln (convert) 3.1
convert(String) CharSequence applies the specified convertion table 4.0.53
convert2 String Sonderzeichen in HTML-Zeichen umwandeln (convert + quote) 3.1
convert2(String) CharSequence applies the specified convertion table in 'quote' mode 4.0.53
copyValueOf(char[]) String
copyValueOf(char[], int, int) String
describeConstable Optional
encode String Returns an encoded representation of a string that follows the rules for HTML id-attributes. 4.2.14
endsWith(String) boolean
equals(String) boolean Prüft, ob zwei Zeichenketten identisch sind
equals(Option) boolean
equals(CharSequence) boolean
equals(Object) boolean
equalsIgnoreCase(String) boolean Prüft, ob zwei Zeichenketten identisch sind
format(String, Object[]) String
format(Locale, String, Object[]) String
formatted(Object[]) String
get(Range) String 4.0
get(Number) String 4.0
getBytes byte[]
getBytes(Charset) byte[]
getBytes(String) byte[]
getChars(int, int, char[], int) void
getClass Class Klasse des aufrufenden Objektes
getExtension String Returns the file extension, e.g. 'txt' for 'info.txt'. The empty string is returned if the text contains no dot. 4.2.34
hashCode int
indent(int) String
indexOf(int) int
indexOf(String) int Erstes Vorkommen einer Teilzeichenkette
indexOf(int, int) int
indexOf(String, int) int
intern String
isBlank boolean
isCase(String) boolean
isCase(Option) boolean
isCase(CharSequence) boolean
isCase(Object) boolean
isEmpty boolean Prüft, ob ein Ausdruck leer ist 4.0.0
isLower boolean Test if a string contains all lower case letters. 4.2.14
isNull boolean Prüft, ob ein Ausdruck Null ist
isUpper boolean Test if a string contains all upper case letters. 4.2.14
iterator Iterator
join(CharSequence, CharSequence[]) String
join(CharSequence, Iterable) String
lastIndexOf(int) int
lastIndexOf(String) int Letztes Vorkommen einer Teilzeichenkette
lastIndexOf(int, int) int
lastIndexOf(String, int) int
length int Zeichenanzahl der Zeichenkette
lines Stream
lowerCase String Zeichenkette in Kleinbuchstaben konvertieren 3.1
matches(String) boolean 4.0
offsetByCodePoints(int, int) int
parse TemplateDocument 4.0
parseExpression Expression 4.0
plain PlainString Creates a PlainString instance for the given string. 4.2.436
plus(Printable) String 4.0
print void
quoteJS String quote as JavaScript source (' -> \', " -> \", CR -> \n) 4.0.54
regionMatches(int, String, int, int) boolean
regionMatches(boolean, int, String, int, int) boolean
repeat(int) String
replace(char, char) String
replace(CharSequence, CharSequence) String
replaceAll(String, String) String
replaceFirst(String, String) String
resolveConstantDesc(MethodHandles$Lookup) Object
sentences Iterator 4.0.0
set(String, Object) Object
set(Number, CharSequence) String 4.0
split(String) String[] 4.0
split(String, int) String[]
split(String, Number) String[] 4.0
startsWith(String) boolean Prüft, ob ein Text mit einer speziellen Zeichenfolge beginnt
startsWith(String, int) boolean Prüft Text auf eine Zeichenfolge an einer bestimmten Position
strip String
stripIndent String
stripLeading String
stripTrailing String
subSequence(int, int) CharSequence
subString(Number) String Teilzeichenkette ausgeben
subString(int, int) String 3.1
subString(Number, Number) String Teilzeichenkette ausgeben
substring(int) String Teilzeichenkette ausgeben
substring(Number) String Teilzeichenkette ausgeben 3.1
substring(int, int) String Teilzeichenkette ausgeben
substring(Number, Number) String Teilzeichenkette ausgeben 3.1
toCharArray char[]
toDate(String) Date 4.0
toJSON String Convert to a JSON-compatible string representation including necessary quotes and escaping for immediate use. Handles Maps, Collections, Arrays, Numbers, Strings, Boolean, Date, and JsonElement. A date instance will be converted to an ISO-8601 formatted date string. Any object other than above will be converted using its 'toString()' value. 5.2.11
toLowerCase String Zeichenkette in Kleinbuchstaben konvertieren
toLowerCase(Locale) String
toNumber Number Zeichenkette in Zahl umwandelt 3.1
toString String
toUpperCase String Zeichenkette in Großbuchstaben konvertieren
toUpperCase(Locale) String
transform(Function) Object
translateEscapes String
trim String Whitespaces entfernen
type String
upperCase String Zeichenkette in Großbuchstaben konvertieren 3.1
urlEncode String Sonderzeichen in ASCII-Zeichensequenzen umwandeln 4.0.0
urlEncode(String) String Sonderzeichen in ASCII-Zeichensequenzen umwandeln 4.0.0
valueOf(long) String
valueOf(int) String
valueOf(float) String
valueOf(double) String
valueOf(char) String
valueOf(boolean) String
valueOf(char[]) String
valueOf(Object) String
valueOf(char[], int, int) String
words Iterator 4.0.0
xmlEscape String Replaces XML-specific characters with their respective entities. 5.1.14

charAt(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
charAt(int) char

charAt(Number)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
charAt(Number) char 3.1

chars

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
chars IntStream

codePointAt(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
codePointAt(int) int

codePointBefore(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
codePointBefore(int) int

codePointCount(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
codePointCount(int, int) int

codePoints

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
codePoints IntStream

compare(CharSequence, CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
compare(CharSequence, CharSequence) int

compareTo(String)

Die Methode .compareTo(String) (in Bean-Syntax: .compareTo(String)) liefert einen lexikografischen Vergleich zweier Strings (vgl. java.lang.String). Die Methode liefert einen positiven Wert, wenn der String lexikografisch größer ist als der übergebene String und einen negativen Wert, wenn der String lexikographisch kleiner ist. Die Methode liefert 0, wenn der übergebene String identisch zum aufrufenden String ist.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.compareTo("Das ist ein String"))$

Ausgabe:

1
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
compareTo(String) int

compareTo(CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
compareTo(CharSequence) int

compareTo(Object)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
compareTo(Object) int

compareToIgnoreCase(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
compareToIgnoreCase(String) int

concat(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
concat(String) String

contains(String)

Die Methode .contains(String) (in Bean-Syntax: .contains(String)) liefert true zurück, wenn der übergebene Teilstring mindestens einmal in der Zeichenkette gefunden wird, oder false, wenn der Teilstring nicht gefunden wird (vgl. java.lang.String). Dabei wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.contains("ein"))$

Ausgabe:

true
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
contains(String) boolean 3.1

contains(CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
contains(CharSequence) boolean

contentEquals(StringBuffer)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
contentEquals(StringBuffer) boolean

contentEquals(CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
contentEquals(CharSequence) boolean

convert

Die Methode .convert() (in Bean-Syntax: .convert) werden Sonderzeichen, die in einer Zeichenkette enthalten sind, bei der Ausgabe in HTML-Zeichen umgewandelt. Es werden bei der Verwendung von .convert() die Konvertierungsregeln angewendet, die im Bereich convert der ausgewählten Konvertierungsregel des Vorlagensatzes stehen.

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
convert String 3.1

convert(String)

applies the specified convertion table
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
convert(String) CharSequence 4.0.53

convert2

Die Methode .convert2() (in Bean-Syntax: .convert2) werden Sonderzeichen, die in einer Zeichenkette enthalten sind, bei der Ausgabe in HTML-Zeichen umgewandelt. Es werden bei der Verwendung von .convert2() die Konvertierungsregeln angewendet, die im Bereich convert und quote der ausgewählten Konvertierungsregel des Vorlagensatzes stehen.

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
convert2 String 3.1

convert2(String)

applies the specified convertion table in 'quote' mode
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
convert2(String) CharSequence 4.0.53

copyValueOf(char[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
copyValueOf(char[]) String

copyValueOf(char[], int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
copyValueOf(char[], int, int) String

describeConstable

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
describeConstable Optional

encode

Returns an encoded representation of a string that follows the rules for HTML id-attributes.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
encode String 4.2.14

endsWith(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
endsWith(String) boolean

equals(String)

Die Methode .equals(String) (in Bean-Syntax: .equals(String)) überprüft, ob ein String gleich einem übergebenen String ist (vgl. java.lang.String). Dabei wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.equals("Das ist ein String."))$

Ausgabe:

true
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
equals(String) boolean

equals(Option)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
equals(Option) boolean

equals(CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
equals(CharSequence) boolean

equals(Object)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
equals(Object) boolean

equalsIgnoreCase(String)

Die Methode .equalsIgnoreCase(String) (in Bean-Syntax: .equalsIgnoreCase(String)) überprüft, ob ein String gleich einem übergebenen String ist (vgl. java.lang.String). Dabei wird nicht – wie bei der Methode .equals(String) – zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "DAS ist EIN String.")$
$CMS_VALUE(myString.equals("Das ist ein String."))$

Ausgabe:

true
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
equalsIgnoreCase(String) boolean

format(String, Object[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
format(String, Object[]) String

format(Locale, String, Object[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
format(Locale, String, Object[]) String

formatted(Object[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
formatted(Object[]) String

get(Range)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
get(Range) String 4.0

get(Number)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
get(Number) String 4.0

getBytes

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getBytes byte[]

getBytes(Charset)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getBytes(Charset) byte[]

getBytes(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getBytes(String) byte[]

getChars(int, int, char[], int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getChars(int, int, char[], int) void

getClass

Die Methode .getClass() (in Bean-Syntax: .class) liefert die Klasse des aufrufendes Objektes zurück (vgl. java.lang.Class).

Aufruf:

$CMS_VALUE(myString.class)$
$CMS_VALUE(myString.getClass())$

Ausgabe:

java.lang.String
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getClass Class

getExtension

Returns the file extension, e.g. 'txt' for 'info.txt'. The empty string is returned if the text contains no dot.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
getExtension String 4.2.34

hashCode

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
hashCode int

indent(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
indent(int) String

indexOf(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
indexOf(int) int

indexOf(String)

Die Methode .indexOf(String) (in Bean-Syntax: .indexOf(String)) liefert einen Index der Zeichenkette zurück, an dem das erste Zeichen eines Teilstring gefunden wird, oder -1 wenn der übergebene Teilstring nicht in der Zeichenkette gefunden wird (vgl. java.lang.String). Dabei wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.indexOf("ein")$

Ausgabe:

8
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
indexOf(String) int

indexOf(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
indexOf(int, int) int

indexOf(String, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
indexOf(String, int) int

intern

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
intern String

isBlank

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isBlank boolean

isCase(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isCase(String) boolean

isCase(Option)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isCase(Option) boolean

isCase(CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isCase(CharSequence) boolean

isCase(Object)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isCase(Object) boolean

isEmpty

Die Methode .isEmpty() (in Bean-Syntax: .isEmpty) prüft, ob ein Ausdruck bzw. Objekt leer ist, z. B. storeElement.isEmpty(). Das Ergebnis der semantischen Prüfung hängt vom Ausdruck bzw. Objekt ab, z. B. eine Zeichenkette ist dann leer, wenn sie kein Zeichen enthält. Bei Objekten mit komplexen Werten oder Objekten entscheidet das Objekt, wann es leer ist. Der Datentyp DomElement enthält beispielsweise immer ein leeres Dokument, ist also nie null. Die Prüfung einer leeren DOM-Editor-Eingabekomponente mit der Methode .isNull() liefert daher den Wert false, während die Prüfung der Komponente auf .isEmpty() den Wert true liefern würde.

Die Methode .isEmpty() gibt einen booleschen Wert als Ergebnis der Prüfung zurück. true (=wahr) ist die Prüfung, wenn der Ausdruck bzw. das Objekt leer ist und false (=unwahr) wenn nicht.

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isEmpty boolean 4.0.0

isLower

Test if a string contains all lower case letters.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isLower boolean 4.2.14

isNull

Die Methode .isNull() (in Bean-Syntax: .isNull) prüft, ob ein Ausdruck bzw. Objekt Null ist, z. B. storeElement.isNull(). Bei Objekten mit komplexen Werten oder Objekten entscheidet das Objekt, wann es null ist. Der Datentyp DomElement enthält beispielsweise immer ein leeres Dokument, ist also nie null. Die Prüfung einer leeren DOM-Editor-Eingabekomponente mit der Methode .isNull() liefert daher den Wert false, während die Prüfung der Komponente auf .isEmpty() den Wert true liefern würde.

Die Methode .isNull() gibt einen booleschen Wert als Ergebnis der Prüfung zurück. true (=wahr) ist die Prüfung, wenn der Ausdruck bzw. das Objekt Null ist und false (=unwahr) wenn nicht.

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isNull boolean

isUpper

Test if a string contains all upper case letters.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
isUpper boolean 4.2.14

iterator

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
iterator Iterator

join(CharSequence, CharSequence[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
join(CharSequence, CharSequence[]) String

join(CharSequence, Iterable)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
join(CharSequence, Iterable) String

lastIndexOf(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lastIndexOf(int) int

lastIndexOf(String)

Die Methode .lastIndexOf(String) (in Bean-Syntax: .lastIndexOf(String)) liefert einen Index der Zeichenkette zurück, an dem das erste Zeichen eines Teilstring gefunden wird, oder -1 wenn der übergebene Teilstring nicht in der Zeichenkette gefunden wird (vgl. java.lang.String). Dabei wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden.

Im Gegensatz zur Methode .indexOf(String) wird der Index des letzten und nicht des ersten Vorkommens zurückgeliefert.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.lastIndexOf("ein")$

Ausgabe:

8
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lastIndexOf(String) int

lastIndexOf(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lastIndexOf(int, int) int

lastIndexOf(String, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lastIndexOf(String, int) int

length

Die Methode .length() (in Bean-Syntax: .length) liefert die Anzahl der vorhandenen Zeichen in einer Zeichenkette zurück (vgl. java.lang.String bzw. java.lang.CharSequence).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.length)$

Ausgabe:

19
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
length int

lines

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lines Stream

lowerCase

Die Methode .lowerCase() (in Bean-Syntax: .lowerCase) konvertiert alle Zeichen der Zeichenkette in Kleinbuchstaben (vgl. java.lang.String).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.lowerCase)$

Ausgabe:

das ist ein string.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
lowerCase String 3.1

matches(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
matches(String) boolean 4.0

offsetByCodePoints(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
offsetByCodePoints(int, int) int

parse

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
parse TemplateDocument 4.0

parseExpression

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
parseExpression Expression 4.0

plain

Creates a PlainString instance for the given string.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
plain PlainString 4.2.436

plus(Printable)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
plus(Printable) String 4.0

print

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
print void

quoteJS

quote as JavaScript source (' -> \', " -> \", CR -> \n)
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
quoteJS String 4.0.54

regionMatches(int, String, int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
regionMatches(int, String, int, int) boolean

regionMatches(boolean, int, String, int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
regionMatches(boolean, int, String, int, int) boolean

repeat(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
repeat(int) String

replace(char, char)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
replace(char, char) String

replace(CharSequence, CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
replace(CharSequence, CharSequence) String

replaceAll(String, String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
replaceAll(String, String) String

replaceFirst(String, String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
replaceFirst(String, String) String

resolveConstantDesc(MethodHandles$Lookup)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
resolveConstantDesc(MethodHandles$Lookup) Object

sentences

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
sentences Iterator 4.0.0

set(String, Object)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
set(String, Object) Object

set(Number, CharSequence)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
set(Number, CharSequence) String 4.0

split(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
split(String) String[] 4.0

split(String, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
split(String, int) String[]

split(String, Number)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
split(String, Number) String[] 4.0

startsWith(String)

Die Methode prüft, ob eine Zeichenkette (z. B. ein Text) mit einer speziellen Zeichenkette beginnt. Siehe auch java.lang.String

Die Prüfung beginnt dabei beim ersten Zeichen. Soll die Prüfung bei einem anderen Zeichen des Textes beginnen, kann dies mithilfe der Methode startsWith(String, int) erreicht werden.

Die Methode gibt einen booleschen Wert als Ergebnis der Prüfung zurück. true (=wahr) ist die Prüfung, wenn der gespeicherte Text mit der in der Methode angegebenen Zeichenfolge übereinstimmt, und false (=unwahr) wenn nicht.

Beispiel:
In folgendem Beispiel wird geprüft, ob eine Eingabe mit der Zeichenfolge "Hallo" beginnt. Wenn nicht, wird in der Ausgabe dem eingegebenen Text ein "Hallo" vorangestellt.

$CMS_IF(!text.startsWith("Hallo"))$
Hallo $CMS_VALUE(text)$

$CMS_ELSE$
$CMS_VALUE(text)$

$CMS_END_IF$

Bei Eingabe von Hallo Anna lautet die Ausgabe unverändert

Hallo Anna

Wird nur Anna eingegeben, wird ein "Hallo" ergänzt. Die Ausgabe lautet ebenfalls

Hallo Anna
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
startsWith(String) boolean

startsWith(String, int)

Die Methode prüft, ob ein gespeicherter Text eine spezielle Zeichenkette an einer bestimmten Position enthält. Siehe auch java.lang.String

Die übergebene Zahl (int) legt fest, ab welchem Zeichen die Prüfung erfolgen soll. Die Zählung beginnt dabei mit 0, das erste Zeichen des zu prüfenden Textes hat also die Position 0, das zweite Zeichen, die Position 1 usw.

Die Methode gibt einen booleschen Wert als Ergebnis der Prüfung zurück. true (=wahr) ist die Prüfung, wenn der gespeicherte Text mit der in der Methode angegebenen Zeichenfolge an der angegebenen Position übereinstimmt, und false (=unwahr) wenn nicht.

Um beispielsweise zu prüfen, ob das zweite und dritte Zeichen des in eine Text-Eingabekomponente eingegebenen Texts "al" ist, kann folgende Syntax verwendet werden:

Sind das zweite und dritte Zeichen des eingegebenen Textes "al"? </br>
$CMS_IF(text.startsWith("al", 1))$
=> Das ist richtig.
$CMS_ELSE$
=> Das ist falsch.
$CMS_END_IF$

Lautet der in der Variable text gespeicherte Text falsch, wird "=> Das ist richtig." ausgegeben, ansonsten "=> Das ist falsch."

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
startsWith(String, int) boolean

strip

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
strip String

stripIndent

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
stripIndent String

stripLeading

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
stripLeading String

stripTrailing

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
stripTrailing String

subSequence(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
subSequence(int, int) CharSequence

subString(Number)

Die Methode .subString(Number) (in Bean-Syntax: .subString(Number)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen die Ausgabe erfolgen soll (= erstes Zeichen).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.subString(1))$

Ausgabe:

as ist ein String.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
subString(Number) String

subString(int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
subString(int, int) String 3.1

subString(Number, Number)

Die Methode .subString(Number, Number) (in Bean-Syntax: .subString(Number, Number)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die erste übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen (erstes Zeichen), und die zweite Zahl, bis zu welchem Zeichen (letztes Zeichen) die Zeichenkette ausgegeben werden soll.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.subString(1, 12))$

Ausgabe:

as ist ein
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
subString(Number, Number) String

substring(int)

Die Methode .substring(int) (in Bean-Syntax: .substring(int)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen die Ausgabe erfolgen soll (= erstes Zeichen).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.substring(1))$

Ausgabe:

as ist ein String.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
substring(int) String

substring(Number)

Die Methode .substring(Number) (in Bean-Syntax: .substring(Number)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen die Ausgabe erfolgen soll (= erstes Zeichen).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.substring(1))$

Ausgabe:

as ist ein String.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
substring(Number) String 3.1

substring(int, int)

Die Methode .substring(int, int) (in Bean-Syntax: .substring(int, int)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die erste übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen (erstes Zeichen), und die zweite Zahl, bis zu welchem Zeichen (letztes Zeichen) die Zeichenkette ausgegeben werden soll.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.substring(1, 12))$

Ausgabe:

as ist ein
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
substring(int, int) String

substring(Number, Number)

Die Methode .substring(Number, Number) (in Bean-Syntax: .substring(Number, Number)) gibt eine Teilezeichenkette aus (vgl. java.lang.String). Die erste übergebene Zahl legt fest, ab welchem Zeichen (erstes Zeichen), und die zweite Zahl, bis zu welchem Zeichen (letztes Zeichen) die Zeichenkette ausgegeben werden soll.

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.substring(1, 12))$

Ausgabe:

as ist ein
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
substring(Number, Number) String 3.1

toCharArray

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toCharArray char[]

toDate(String)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toDate(String) Date 4.0

toJSON

Convert to a JSON-compatible string representation including necessary quotes and escaping for immediate use. Handles Maps, Collections, Arrays, Numbers, Strings, Boolean, Date, and JsonElement. A date instance will be converted to an ISO-8601 formatted date string. Any object other than above will be converted using its 'toString()' value.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toJSON String 5.2.11

toLowerCase

Die Methode .toLowerCase() (in Bean-Syntax: .toLowerCase) konvertiert alle Zeichen der Zeichenkette in Kleinbuchstaben (vgl. java.lang.String).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.toLowerCase())$

Ausgabe:

das ist ein string.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toLowerCase String

toLowerCase(Locale)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toLowerCase(Locale) String

toNumber

Die Methode .toNumber() (in Bean-Syntax: .toNumber) konvertiert den Datentyp String (Zeichenkette) in den Datentyp Number (Zahl) (vgl. java.lang.String). Das ist nur möglich, wenn die Zeichenkette aus Ziffern besteht.

Aufruf:

$CMS_VALUE("5".toNumber())$

Ausgabe:

5
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toNumber Number 3.1

toString

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toString String

toUpperCase

Die Methode .toUpperCase() (in Bean-Syntax: .toUpperCase) konvertiert alle Zeichen der Zeichenkette in Großbuchstaben (vgl. java.lang.String).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.toUpperCase())$

Ausgabe:

DAS IST EIN STRING.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toUpperCase String

toUpperCase(Locale)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
toUpperCase(Locale) String

transform(Function)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
transform(Function) Object

translateEscapes

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
translateEscapes String

trim

Die Methode .trim() (in Bean-Syntax: .trim) entfernt Whitespaces am Beginn und am Ende der Zeichenkette (vgl. java.lang.String).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "\tDas ist ein String.\n")$
$CMS_VALUE(myString.trim())$

Ausgabe:

Das ist ein String.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
trim String

type

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
type String

upperCase

Die Methode .upperCase() (in Bean-Syntax: .upperCase) konvertiert alle Zeichen der Zeichenkette in Großbuchstaben (vgl. java.lang.String).

Aufruf:

$CMS_SET(myString, "Das ist ein String.")$
$CMS_VALUE(myString.upperCase)$

Ausgabe:

DAS IST EIN STRING.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
upperCase String 3.1

urlEncode

Mit der Methode .urlEncode() (in Bean-Syntax: .urlEncode) kann eine Zeichenkette in ASCII-Zeichensequenzen umgewandelt werden. Das Umwandeln wird auch encode genannt. Typisch für solche Zeichensequenzen ist ein %-Zeichen gefolgt von zwei Zeichen. Der MIME-Type für eine umgewandelte Zeichenkette ist application/x-www-form-urlencoded.

Bei der Umwandlung werden folgende Zeichen nicht berücksichtigt:

A-Z  a-z 0-9 . - * _

Leerzeichen werden in Pluszeichen umgewandelt.

Für die Umwandlung wird folgendes Encoding verwendet: UTF-8.

Der Aufruf:

$CMS_VALUE("Diese Zeichenkette enthält Sonderzeichen".urlEncode)$

führt zu der umgewandelten Zeichenkette:

Diese+Zeichenkette+enth%C3%A4lt+Sonderzeichen

Vgl. auch java.net.URLEncoder

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
urlEncode String 4.0.0

urlEncode(String)

Mit der Methode .urlEncode() (in Bean-Syntax: .urlEncode) kann eine Zeichenkette in ASCII-Zeichensequenzen umgewandelt werden. Das Umwandeln wird auch encode genannt. Typisch für solche Zeichensequenzen ist ein %-Zeichen gefolgt von zwei Zeichen. Der MIME-Type für eine umgewandelte Zeichenkette ist application/x-www-form-urlencoded.

Bei Verwendung von .urlEncode() wird eine Umwandlung nach UTF-8 vorgenommen.
Durch die Verwendung von .urlEncode(String) kann das zu verwendende Encoding spezifiziert werden.

Beispielsweise führt der Aufruf

$CMS_VALUE("Müller@e-Spirit.com".urlEncode("ISO-8859-1"))$

zu der umgewandelten Zeichenkette:

M%FCller%40e-Spirit.com
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
urlEncode(String) String 4.0.0

valueOf(long)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(long) String

valueOf(int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(int) String

valueOf(float)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(float) String

valueOf(double)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(double) String

valueOf(char)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(char) String

valueOf(boolean)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(boolean) String

valueOf(char[])

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(char[]) String

valueOf(Object)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(Object) String

valueOf(char[], int, int)

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
valueOf(char[], int, int) String

words

Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
words Iterator 4.0.0

xmlEscape

Replaces XML-specific characters with their respective entities.
Methodenname Rückgabetyp Verfügbar seit
xmlEscape String 5.1.14

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt