Einführung / FirstSpirit ServerManager / Projekteigenschaften / Client-Applikationen

Client-Applikationen

Inhaltsverzeichnis

Die hier vorgenommenen Einstellungen haben Einfluss auf das Menü „Ansicht“ im SiteArchitect. Damit die Änderungen übernommen werden, muss das betreffende Projekt neu gestartet werden.

Maximale Breite von Client-Applikationen: Hier kann festgelegt werden, ob die Breite auf eine bestimmte Pixel-Anzahl beschränkt werden, oder vom Benutzer beliebig wählbar sein soll.

Integrierte Vorschau: Inhalte

Integrierte Vorschau für Inhalte aktivieren:
Ist diese Option aktiviert (Standardeinstellung), kann im SiteArchitect für das gewählte Projekt die Menüfunktion „Ansicht“ / „Integrierte Vorschau – für Inhalte verwenden“ ausgewählt werden. Das heißt, die Redakteure können individuell auswählen, ob sie mit der integrierten Vorschau arbeiten möchten oder nicht (siehe Integrierte Vorschau (→Handbuch FirstSpirit SiteArchitect)).

Ist die Option deaktiviert, steht im SiteArchitect projektweit die Menüfunktion „Ansicht / Integrierte Vorschau – für Inhalte verwenden“ nicht zur Auswahl zur Verfügung.

Zoom-Funktion:
individuell einstellbar: Ist diese Option aktiviert, können Benutzer im betreffenden Projekt die Skalierungsstufe selbst auswählen. Über die Combobox „Standard“ kann vorgegeben werden, welche Skalierungsstufe vorausgewählt sein soll. Standardmäßig ist dies 80%.

fest definiert: Ist diese Option aktiviert, wird die gewählte Skalierungsstufe projektweit verwendet. Die Skalierung kann nicht durch die Redakteure geändert werden.

Content Highlighting
Steuerung individuell einstellbar: Ist diese Option aktiviert, können die Redakteure das Verhalten des Content Highlighting über den Menüpunkt „Ansicht / Steuerung Content Highlighting“ (siehe Steuerung Content Highlighting (→Handbuch FirstSpirit SiteArchitect)) individuell einstellen. Über die Combobox „Standard“ kann ausgewählt werden, welches Verhalten vorausgewählt sein soll. Standardmäßig ist dies „Arbeitsbereich ↔ Vorschau“

fest definiert: Ist diese Option aktiviert, wird das gewählte Verhalten projektweit verwendet. Das Verhalten kann nicht durch die Redakteure geändert werden.

Integrierte Vorschau: Medien

Hier wird festgelegt, ob die Integrierte Vorschau für Medien prinzipiell im jeweiligen Projekt verwendet werden können soll und welche Dateiformate mittels welcher Anwendung dargestellt werden sollen:

 

Integrierte Vorschau für Medien aktivieren:
Ist diese Option aktiviert (Standardeinstellung), kann im SiteArchitect für das gewählte Projekt die Menüfunktion „Ansicht“ / „Integrierte Vorschau – für Medien verwenden“ ausgewählt werden. Das heißt, die Redakteure können individuell auswählen, ob sie mit der integrierten Vorschau arbeiten möchten oder nicht (siehe Integrierte Vorschau (→Handbuch FirstSpirit SiteArchitect))
Ist die Option deaktiviert, steht die Menüfunktion „Ansicht“ / „Integrierte Vorschau – für Medien verwenden“ nicht zur Auswahl zur Verfügung.

Erweiterte Bearbeitung von Medien aktivieren:
Ist die „Integrierte Vorschau für Medien“ aktiviert (Standardeinstellung), kann zusätzlich die Option „Erweiterte Medienbearbeitung aktivieren“ aktiviert werden (Standardeinstellung). Durch Aktivieren dieser Option können Redakteure, die in der integrierten Vorschau angezeigten Medien mit der Funktion „Erweiterte Bildbearbeitung“ bearbeiten. 

Ist die Option deaktiviert, ist die „Erweiterte Bildbearbeitung“ für Medien in der integrierten Vorschau nicht verfügbar.

In neuen Projekten sind die Optionen standardmäßig aktiviert, so dass mittels der folgenden Felder eine Zuordnung vorgenommen werden kann, welche Dateiformate von welchen Anwendungen in der Integrierten Vorschau dargestellt werden sollen.

Browser-Engine verwenden für folgende Datei-Endungen (kommasepariert): In diesem Feld können Datei-Endungen komma-separiert angegeben werden, die über die Browser-Engine dargestellt werden sollen. Standardmäßig sind hier Dateiformate vorgegeben, die von den Webbrowsern bzw. von Plug-ins dieser Browser dargestellt werden können.

Integrierten Text-Editor verwenden für folgende Datei-Endungen (kommasepariert): In diesem Feld können Datei-Endungen komma-separiert angegeben werden, die über den in FirstSpirit integrierten Text-Editor dargestellt werden sollen. Standardmäßig sind hier Dateiformate vorgegeben, die mit Text-Editoren erstellt und bearbeitet werden können.

Integrierte Bild-Ansicht verwenden für folgende Datei-Endungen (kommasepariert): In diesem Feld können die Datei-Endungen komma-separiert angegeben werden, die über die Grafik-Engine (Advanced Image Editor) dargestellt werden sollen. Standardmäßig sind hier Bild-Dateiformate vorgegeben.

Microsoft Windows Media Player (nur Windows) verwenden für folgende Datei-Endungen (kommasepariert): In diesem Feld können Datei-Endungen komma-separiert angegeben werden, die über den Windows Media Player abgespielt werden sollen. Standardmäßig sind hier Audio- und Video-Dateiformate vorgegeben. Der Windows Media Player kann nur in Verbindung mit Microsoft Windows verwendet werden, für andere Betriebssysteme kann dieses Feld ausgegraut sein.

Default-Werte wiederherstellen: Mit einem Klick auf diese Schaltfläche kann die Standard-Einstellung wiederhergestellt werden.

Wichtig Für die Darstellung der integrierten Vorschau wird die in den SiteArchitect integrierte Browser Engine Google Chrome verwendet.
Wichtig Betriebssystemspezifische Fremdapplikationen im AppCenter des FirstSpirit SiteArchitect werden ab Oracle Java 9 nicht mehr unterstützt (Ausnahme: Google Chrome).

© 2005 - 2021 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2021-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt