Einführung / FirstSpirit ServerManager / Projekteigenschaften / Benutzer

Benutzer

Hier sind alle Benutzer aufgelistet, die Zugriff auf das Projekt haben. Die Tabelle verfügt über die folgenden Spalten:

Benutzername: Hier wird der eindeutige Benutzername angezeigt, mit dem der Benutzer auf dem Server identifiziert wird. Bei manuell hinzugefügten Benutzern ist dies der Name, der beim Anlegen eines neuen Benutzers, im Feld „Login“ eingetragen wird. Benutzern, die aus einem Fremdsystem authentifiziert werden, werden ebenfalls über den Login identifiziert und unter diesem Namen hier aufgelistet. Wurde für den Benutzer ein optionaler Eintrag im Feld „Name“ definiert, so wird dieser in der Liste in Klammern hinter dem Login angezeigt.

Benutzer-ID:  Die ID wird automatisch vom System vergeben und ist nicht veränderbar.

Mit einem rechten Mausklick im Übersichtsfenster wird das Kontextmenü aufgerufen. Über das Kontextmenu können erweiterte Funktionalitäten genutzt werden.

Benutzer aus dem Projekt löschen

Mit dieser Funktion wird der markierte Benutzer aus dem Projekt gelöscht. Der zu entfernende Benutzer wird in der Benutzerübersicht selektiert und dann der Kontextmenüeintrag „Löschen“ aufgerufen. Der selektierte Benutzer wird aus dem Projekt entfernt.

Benutzer zum Projekt hinzufügen

Mit der Kontextmenüfunktion „Hinzufügen“ können neue Benutzer für ein Projekt eingetragen werden. Es erscheint eine Auswahlliste aller auf dem Server vorhandenen Benutzer, von denen der gewünschte ausgewählt werden kann. Erst nach dieser Zuordnung erhalten die Benutzer Zugriffsrechte auf das Projekt. Über die Zuordnung zu einer Projektgruppe können die Projektbenutzer erweiterte Zugriffsrechte erhalten.

FirstSpirit unterscheidet zwischen Benutzern, die manuell auf dem FirstSpirit Server angelegt wurden und solchen, die automatisch aus einem Fremdsystem importiert wurden:

  1. Manuell angelegte Benutzer: Das manuelle Anlegen eines Benutzers erfolgt über den Menüpunkt Benutzer der Menüleiste des ServerManagers. Ein manuell auf dem Server angelegter Benutzer kann, innerhalb der Projekteigenschaften, einem Projekt zugeordnet werden und ist danach automatisch ein Mitglied der Projektgruppe „Everyone“, kann aber auch beliebig vielen weiteren internen Gruppen zugefügt werden.
  2. Automatisch angelegte Benutzer: Neben dem manuellen Anlegen eines Benutzers auf dem FirstSpirit Server, existiert noch die Möglichkeit Benutzer automatisch über ein Fremdsystem zu importieren. Benutzer, die sich über ein Fremdsystem (z. B. LDAP) auf dem FirstSpirit-Server authentifizieren, werden nach dem erstmaligen Einloggen automatisch als Benutzer auf dem FirstSpirit Server angelegt (und damit in der Liste der Benutzer angezeigt), ohne dass sie explizit über den ServerManager angelegt wurden. Die Gruppenordnung erfolgt analog zu Punkt 1, wobei auch diese Benutzer zusätzlich Mitglied einer externen Gruppe sein können.

© 2005 - 2021 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2021-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt