Einführung / FirstSpirit ServerManager / Projekteigenschaften / Web-Komponenten / Generischer Webserver

Generischen Webserver für eine Web-Applikation konfigurieren

Die Auswahl eines generischen Webservers ist nur möglich, wenn eine entsprechende Webserver-Instanz zuvor auf dem Server hinzugefügt wurde. Die Steuerung für den generischen Webserver ist nicht standardmäßig vorhanden, kann aber über Skripte realisiert werden. Sind diese Skripte nicht vorhanden, ist das Vorgehen identisch zum externen Webserver mit aktivierter Option „Download der War-Datei“.

Soll für einen projektspezifischen Web-Bereich ein generischer Webserver aktiviert werden, müssen die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. In der Combobox den Eintrag für den gewünschten generischen Webserver auswählen.
  2. Die Schaltfläche Installieren wird aktiv. Sofern die entsprechende Funktionalität über ein Skript zur Verfügung gestellt wurde, kann mit einem Klick auf den Button die WAR-Datei kopiert und vom jeweiligen Webserver automatisch ausgepackt und die einzelnen Komponenten auf dem Webserver registriert werden (die entsprechende skriptbasierte Webserver-Steuerung muss zuvor innerhalb der Server-Eigenschaften konfiguriert werden).
  3. Nach erfolgter Installation wird die Konfiguration des Web-Bereichs auf den generischen Webserver umgestellt, der nun als aktiver Webserver für diesen Bereich angezeigt wird.

© 2005 - 2021 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2021-09 | Datenschutz | Impressum | Kontakt