Introducing CXT
Introducing CXT

Introducing CXT / Installation / Module / Module installieren / Media DAP

Media Data Access Plugin (Media DAP)

Hochladen und Referenzieren von Medien

Inhaltsverzeichnis

Bilder, PDF-, Video- und Audio-Dateien sind wichtig für jede Internetpräsenz, um Inhalte anschaulich und emotional vermitteln zu können. In FirstSpirit werden solche Dateien unter dem Begriff „Medien“ zusammengefasst.

Der CXT-Gedanke, dass für spezielle Aufgaben spezielle Clients zum Einsatz kommen, bedeutet, dass auch Medien in einem eigenen Projekt gespeichert und verwaltet werden.

Über das Modul Media DAP können Medien zentral in einem FirstSpirit-Projekt gepflegt und in unterschiedlichen Fragment-Projekten (als Referenz) bereitgestellt werden. Die Medien verbleiben physikalisch im Medien-Projekt.
Auf diese Weise können Medien komfortabel serverweit wiederverwendet werden. Darüber hinaus können spezielle Rechte für das Hochladen und Bearbeiten von Medien einfach vergeben und verwaltet werden. Idealerweise erhalten nur spezielle Benutzer (z. B. Grafiker, Designer) Zugang zu diesem Medienprojekt und können sich genau auf diese Aufgaben konzentrieren.

Vorteile

  • kein zusätzlicher Speicherbedarf für Medien, die in mehreren Projekten verwendet werden
  • vereinfachte Bearbeitung, Aktualisierung und Verwaltung, da alle Inhalte in einem zentralen Medien-Projekt liegen

Checkliste

Folgende Komponenten bzw. Konfigurationen sind erforderlich, wenn Sie die auf dieser Seite beschriebene Funktionalität nutzen möchten:

 

Typ

Was?

Wo?

weitergehende Information

Lizenz

REMOTEPROJECT

ServerMonitoring / Dateisystem

siehe Technische Voraussetzungen und Empfehlungen (CXT)

Modul

FragmentCreator

Servereigenschaften – Module

siehe FirstSpirit CXT FragmentCreator

Modul

DAP Bridge

Servereigenschaften – Module

siehe Download und Installation

Modul

Media DAP

Servereigenschaften – Module

siehe Download und Installation

Remote-Projekt

FirstSpirit-Projekt, das Medien zur Verfügung stellt

Projekteigenschaften – Remote-Projekte

siehe Konfiguration Remote-Projekte

Eingabekomponente

FS_INDEX

Projekt – Vorlagenverwaltung

siehe Konfiguration FS_INDEX

 

Web-Applikation
(optional)

Media DAP for ContentCreator

Servereigenschaften – Web-Applikationen bzw.
Projekteigenschaften – Web-Komponenten

siehe Ausgabe von referenzierten Medien (in FirstSpirit-Projekten)

     

Einschränkungen

Das Modul „Media DAP“ unterstützt keine sprachabhängigen Medien.

Download der Modul-Datei (.fsm)

Die Modul-Datei (Dateinamenerweiterung: .fsm) kann über den Technical Support angefordert werden:

mediadap-[version].fsm

Installieren des Moduls

Das Modul wird über den FirstSpirit ServerManager installiert, und zwar im Dialog „Servereigenschaften / Module“ über die Schaltfläche „Installieren“:

(Zu weiteren Informationen zur Installation von Modulen siehe auch Module (→Dokumentation für Administratoren).)

Remote-Projekt-Konfiguration

Remote-Projekte sind Projekte, aus denen Inhalte referenziert oder auch geladen werden können. Soll ein FirstSpirit-Projekt seine Inhalte (hier: Medien, in der Abbildung: „Project A“) anderen Projekten (hier: Fragment-Projekten, in der Abbildung: „Project B“) zur Verfügung stellen, muss das Projekt als „Remote-Projekt“ in den Projekteigenschaften der Zielprojekte (= Fragment-Projekte, die Medien referenzieren, in der Abbildung: „Project B“) konfiguriert werden (siehe Konfiguration für den Zugriff auf Medien).

Ausgabe von referenzierten Medien (in FirstSpirit-Projekten)

Sollen Medien, die in Fragmenten referenziert sind, über ein FirstSpirit-Projekt ausgegeben werden, muss in dem Projekt, in dem die Medien ausgegeben werden sollen (in der Abbildung: „Project C“),

  • sowohl das Fragment-Projekt, in dem die Medien referenziert werden (in der Abbildung: „Project B“)
  • als auch das FirstSpirit-Projekt, in dem die Medien gespeichert sind (in der Abbildung: „Project A“)

als Remote-Projekt konfiguriert werden.

Zusätzlich muss die Web-Komponente Media DAP for ContentCreator der passenden ContentCreator-Instanz hinzugefügt werden, primär global („FirstSpirit ServerManager / Server-Eigenschaften / Web-Applikationen“, Bereich „ContentCreator“):

Rechte für das Hochladen von Medien: Um Medien über den FragmentCreator (in das Remote-Projekt) hochladen zu können, benötigt der betreffende Benutzer zumindest das Recht „Objekt anlegen“ auf der Ebene der Medien-Verwaltung des Remote-Projekts, auf der er die Medien hochladen können soll.

Zu weiteren Informationen zur Konfiguration von Web-Applikationen siehe auch

Verwendung durch den Redakteur

Ist das Modul installiert, kann es in Fragment-Projekten von der Komponente zur Auswahl von Fragmenten, FS_INDEX, angesprochen werden.

Zur Vorlagenkonfiguration siehe Komponente FS_INDEX.
Zur Verwendung durch den Redakteur siehe Referenzauswahl (INDEX).

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt