Introducing CXT
Introducing CXT

Introducing CXT / Installation / Module / Module installieren / PageRef DAP

PageRef Access Plugin (PageRef DAP)

Seiten referenzieren

Inhaltsverzeichnis

Über das PageRef Access Plugin (PageRef DAP) können Seiten referenziert werden.
Die durch den Nutzer gewählten Referenzen auf Seiten können als HTML-Verweise ausgegeben werden.

Download der Modul-Datei (.fsm)

Die Modul-Datei (Dateinamenerweiterung: .fsm) kann über den Technical Support angefordert werden:

pagerefdap-[version].fsm

Installieren des Moduls

Das Modul wird über den FirstSpirit ServerManager installiert, und zwar im Dialog „Servereigenschaften / Module“ über die Schaltfläche „Installieren“:

(Zu weiteren Informationen zur Installation von Modulen siehe auch Module (→Dokumentation für Administratoren).)

Remote-Projekt-Konfiguration

Remote-Projekte sind Projekte, aus denen Inhalte referenziert oder auch geladen werden können.

Damit Referenzen auf Seiten aus anderen FirstSpirit-Projekten möglich werden, muss das gewünschte Projekt als „Remote-Projekt“ in den Projekteigenschaften (FirstSpirit ServerManager) konfiguriert werden, z. B.:

Zur Konfiguration von Remote-Projekten allgemein siehe (Remote-Projekte (→Dokumentation für Administratoren)).

Web-Komponente "PageRef DAP for ContentCreator"

Über die Web-Komponente „PageRef DAP for ContentCreator“ kann das Plugin im ContentCreator verwendet werden.

Dazu muss die Web-Komponente dem betreffenden Projekt im Bereich „ContentCreator“ hinzugefügt werden („FirstSpirit ServerManager / Projekt-Eigenschaften / Web-Komponenten“).

Verwendung in Projekten

Ist das Modul installiert, kann es von der Komponente zur Auswahl von Referenzen, „FS_INDEX“, angesprochen werden, und zwar in

  • FragmentCreator
  • ContentCreator (Voraussetzung: Web-Komponente „PageRef DAP for ContentCreator“)

Der Redakteur kann eine oder mehrere Seitenreferenzen aus dem oder den konfigurierten Remote-Projekten auswählen.

Komponente "FS_INDEX"

Zur Referenzierung von Seitenreferenzen wird die Komponente „FS_INDEX“ verwendet.

Register „Formular“, Syntax-Beispiel:

<FS_INDEX name="links">
<LANGINFOS>
<LANGINFO lang="*" label="Page referencing / links"/>
<LANGINFO lang="DE" label="Seitenreferenzen / Links"/>
</LANGINFOS>
<SOURCE name="FirstSpiritPageRefAccess/PageRefConnector">
<PROJECT remote="pagerefs">
<FOLDER uid="products"/>
</PROJECT>
</SOURCE>
</FS_INDEX>

SOURCE: Aktivierung der DAP-Funktionalität

Über das Tag SOURCE werden das FirstSpirit-Modul sowie die DataAccessPlugin-Komponente angegeben, und zwar über den Pflichtparameter name. In diesem Fall: „FirstSpiritPageRefAccess/PageRefConnector“.

PROJECT: Definition des Remote-Projekts

Damit Seitenreferenzen aus einem Remote-Projekt ausgewählt werden können, muss das Tag PROJECT angegeben werden. Über den Pflichtparameter remote muss dabei der symbolische Projektname des Remote-Projekts angegeben werden.

FOLDER: Beschränkung auf Ordner

Die Auswahl kann mithilfe des FOLDER-Tag auf Ordner des Remote-Projekts eingeschränkt werden. Sollen mehrere Ordner berücksichtigt werden, muss für jeden Ordner ein FOLDER-Tag angegeben werden. Der Name des betreffenden Ordners wird über den Parameter uid spezifiziert (Referenzname).

Zu weiteren Informationen zur Verwendung und Konfiguration von FS_INDEX siehe INDEX (→Online Dokumentation FirstSpirit).

Darstellung im FragmentCreator

Wurde die Konfiguration korrekt vorgenommen, erhält der Redakteur in einer Variante eine Möglichkeit, Seitenreferenzen auszuwählen:

Ausgabe (in FirstSpirit-Projekten)

Die durch den Redakteur gewählten Seitenreferenzen können in einem FirstSpirit-Projekt folgendermaßen ausgegeben werden:

$CMS_FOR(pageref, links.values())$<br />         
<a href="$CMS_REF(pageref)$")$">
$CMS_VALUE(pageref.uid)$ <br/>
</a>
$CMS_END_FOR$

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt