Einführung / FirstSpirit ServerManager / Projekteigenschaften / Remote-Projekte / Konzept Remote-Media

Konzept Remote-Media

Ziel des Konzepts „Remote Media“ ist, alle Medien in einem getrennten Medienprojekt anzulegen und dort zentral zu verwalten. Über den Remote-Media-Zugriff können anschließend alle beteiligten FirstSpirit-Projekte auf den Medienbestand (Bilder und Dateien) dieses Projekts zugreifen.

Im Unterschied zur Verteilung der Medien über die lizenzabhängige Funktion „CorporateContent“ müssen die Medien nicht in die beteiligten Projekte importiert werden, sondern können direkt über den Remote-Media-Zugriff referenziert werden. Die Objekte verbleiben dabei physikalisch im Medienprojekt, können aber in allen gewünschten Projekten verwendet werden.

Sofern eine gültige Lizenz für die Funktionalität besteht, kann der Remote-Media-Zugriff über den FirstSpirit ServerManager aktiviert werden.

Weitere Informationen zur Konfiguration und Verwendung von Remote-Medien siehe FirstSpirit CorporateMedia.

© 2005 - 2024 Crownpeak Technology GmbH | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2024.2 | Datenschutz