Startseite / Vorlagenentwicklung / Vorlagensyntax / Funktionen / in Anweisungen / dataAssociation

dataAssociation(...)

Wichtig Die mit der Funktion dataAssociation(...) zusammenhängende Funktionalität ist nur im ContentCreator verfügbar.

Mittels der Funktion dataAssociation(...) können Bereiche innerhalb des Vorschaudokuments im ContentCreator logisch mit einem Datenzugriff-Plugin verbunden werden, sodass diese Bereiche grafisch hervorgehoben werden, wenn assoziierte Datenobjekte in der Ergebnisliste eines auf dem Datenzugriff-Plugin basierenden Reports erscheinen. Ebenfalls können diese grafischen Auszeichnungen verwendet werden, um die Filtereinstellungen des Reports entsprechend zu verändern.

So können beispielsweise die über den Suche-Report gefundenen Seiten in der Vorschau grafisch hervorgehoben werden, indem an den entsprechenden Einträgen des Navigationsmenüs Marker mit der Anzahl der unterhalb des Menüpunkts per Suche-Report gefundenen Seiten angezeigt werden.

Verwendung im Vorlagensatz

Die Funktion dataAssociation(...) kann im Quelltext von Vorlagensätzen, die HTML generieren, verwendet werden.

<div $CMS_VALUE(
dataAssociation(
{
"namespace":"identifier"
}
)
)$>
DIV content...
</div>

Der einzige Parameter der Funktion ist hierbei ein Array, in dem mindestens ein Schlüssel-Wert-Paar angegeben wird. Der Name des Schlüssels ist hierbei der Namensraum, der in einem Objekt vom Typ DataAssociationHandler.Type definiert wird (siehe Plugin-Entwicklung > Universelle Erweiterungen > Datenzugriff > Nutzung für Reports > Datenassoziierung). Der Wert muss zur weiteren Verwertung als String angegeben werden und dient als Identifier, mittels dem durch Funktionalität eines den Namensraum verwendenden Datenzugriff-Plugins eine Assoziation ermittelt wird.

Wichtig Der Namensraum muss mit doppelten Anführungszeichen versehen sein, da die Benennung des Raums Leer- und Sonderzeichen enthalten kann!

© 2005 - 2024 Crownpeak Technology GmbH | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2024.4 | Datenschutz