Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagenentwicklung / Formulare / Vorgabewerte

VorgabewerteVerfügbar ab FirstSpirit-Version 4.0

Icon

Die Vorbelegung der Eingabekomponenten (z. B. mit einen Datum, einer bestimmten Auswahl usw.) erfolgt in FirstSpirit in einem separaten Pflegedialog. Nachdem die XML-Definition der Eingabekomponenten in der Vorlage abgeschlossen ist und gespeichert wurde, kann er über das Icon „Vorgabewerte“ auf dem Register „Formular“ von Vorlagen für die Festlegung der Vorbelegungen geöffnet werden (siehe z. B. im Falle von Seitenvorlagen: Seite Formular).

Wichtig Die Werte im Dialog können nur dann bearbeitet bzw. gespeichert werden, wenn sich die Vorlage im Bearbeitungs-Modus befindet!

Der große Vorteil der Pflege in einem separaten Dialog ist, dass die Eingabekomponenten und ihre Vorbelegungen so angezeigt werden, wie der Redakteur sie bei der Pflege sieht.

Dialog zur Pflege von Rückgriffwerten

Im Pflegedialog können entweder ein Wert für eine bestimmte Sprache oder aber sogenannte Rückgriffwerte definiert werden.

Rückgriffwerte werden als Vorbelegung genau dann angewendet, wenn kein Wert in der Eingabekomponente gespeichert wurde und für eine Sprache kein Vorbelegungswert definiert wurde.

Hinweis: Für mengenwertige Eingabekomponenten, wie z. B. CHECKBOX, COMBOBOX und RADIOBUTTON, sollten mindestens Rückgriffwerte definiert werden. Werden keine Rückgriffwerte in diesen Eingabekomponenten hinterlegt, so hat die Eingabekomponente auch keinen Wert. Dies kann insbesondere bei der Eingabekomponente RADIOBUTTON nicht gewünscht sein, da diese Eingabekomponente häufig für „Ja-/Nein“-Fragen genutzt wird.

Das besondere bei den im Dialog definierten Werten ist, dass diese Werte nicht automatisch in der Eingabekomponente gespeichert werden.

Der definierte Wert wird in der Eingabekomponente jedoch angezeigt und auch in der Vorschau und Generierung berücksichtigt.

Solche Werte nennt man Vorgabewerte, weil der Redakteur darüber entscheiden kann, ob er den Wert in der Eingabekomponente speichern möchte oder nicht.

Der Vorteil hierbei ist, dass Änderungen an den Vorgabewerten automatisch in der Vorschau und Generierung berücksichtigt werden, ohne dass alle gespeicherten Werte von einem Redakteur angepasst werden müssen.

In den Eingabekomponenten wird angezeigt, ob es sich beim angezeigten Wert um einen Vorgabe- oder um einen gespeicherten Wert handelt.

Es gibt zwei Darstellungsformen einer Eingabekomponente:

1. Der dargestellte Wert ist ein Vorgabewert.
Die Verwendung von Vorgabewerten wird durch eine rosafarbene Markierung und ein entsprechendes Icon in der rechten oberen Ecke kenntlich gemacht:

Der dargestellte Wert ist ein Vorgabewert.

2. Der dargestellte Wert ist ein gespeicherter Wert.
Das Icon in der rechten oberen Ecke zeigt an, dass für diese Eingabekomponente Rückgriffwerte hinterlegt sind:

Der dargestellte Wert ist ein gespeicherter Wert.

Die Anzeige (und somit die Speicherung eines Wertes) kann durch die Icons in der rechten oberen Ecke gewechselt werden. Soll von einem gespeicherten Wert zu einem Rückgriffwert gewechselt werden, erhält man folgende Sicherheitsabfrage: „Wollen Sie wirklich den Wert auf den Vorgabewert zurücksetzen? Der aktuelle Wert geht dabei verloren.“

Wichtig Über das Attribut preset kann das Speicherverhalten für Rückgriffwerte in Eingabekomponenten zusätzlich beeinflusst werden. Weitere Informationen zu den Einstellungs-Möglichkeiten siehe Attribut preset der jeweiligen Eingabekomponente.
Wichtig Hinweis zu Tabellenvorlagen: Ist eine Eingabekomponente einer Fremdschlüsselbeziehung zugeordnet (siehe dazu Kapitel Datenbank-Schemata, speziell Seite Mapping), werden Vorgabewerte in dieser gespeichert (und damit Verhalten wie bei preset=„copy“), auch wenn preset=„default“ bzw. der Parameter nicht definiert ist.
Wichtig Hinweis zu Vorgabewerten im ContentCreator: Im ContentCreator wird das Attribut „preset“ der Eingabekomponente ignoriert, es wird immer preset=„copy“ verwendet. Mehr zu Vorgabewerten im ContentCreator siehe Kapitel ContentCreator / Einschränkungen.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt