Introducing CXT
Introducing CXT

Introducing CXT / Projekte / Projekte anlegen / Medien-Projekt

Medien-Projekte

Inhaltsverzeichnis

Um Medien in einem Fragment-Projekt verwenden zu können, wird empfohlen, diese über ein separates FirstSpirit-Medien-Projekt bereitzustellen.

Projekttyp:

  • FirstSpirit-Projekt

Inhalte:

  • Medien

Bearbeitung:

  • ContentCreator
  • SiteArchitect
  • FragmentCreator (nur Upload von Medien)

Medien können im FragmentCreator referenziert und auch hochgeladen werden. Durch die Upload-Funktion können auch von Redakteuren Ordner-Strukturen angelegt werden. Siehe dazu auch Seite Eingabeelemente, Abschnitt „Upload“.
Das Medien-Projekt selbst kann nur im SiteArchitect bzw. ContentCreator geöffnet werden (nicht im FragmentCreator).

Voraussetzungen für das Referenzieren und Hochladen von Medien per Fragment-Projekt siehe Datenzugriff auf Medien konfigurieren.

Medien-Projekt anlegen

Neues Projekt anlegen

Medien-Projekte können initial als neue FirstSpirit-Projekte über den ServerManager angelegt werden, und zwar über den Menüpunkt „Projekt / Neu anlegen“. Siehe dazu auch Projekt (→Dokumentation für Administratoren).

Beim Konfigurieren des Projekts sind einige Besonderheiten zu beachten (siehe Projekteigenschaften konfigurieren).

Weitere Dokumentation:

Wichtig Zum Anlegen und Importieren von Projekten sind die Rechte eines Serveradministrators notwendig.

Projekteigenschaften konfigurieren

Benutzer und Gruppen

Der Zugriff auf das Projekt und die Projektinhalte wird über Benutzer und Gruppen geregelt (wenn die Option „Rechteprüfung“ aktiviert ist). Jeder Benutzer, der das Medien-Projekt öffnet und Inhalte bearbeitet, muss vorher als Benutzer hinzugefügt werden.

Der Zugriff der einzelnen Benutzer kann auch über Gruppen verwaltet werden. In diesem Fall werden Rechte nicht einem einzelnen Benutzer erteilt, sondern der Benutzer erhält seine Rechte über die Mitgliedschaft in einer Gruppe (hier z. B. über die Gruppe „rp_media“ - vgl. Abbildung).

Weitere Dokumentation:

Remote-Projektkonfiguration im Fragment-Projekt

Für das Verwenden von Medien im Fragment-Projekt (Hochladen, Referenzieren) muss ein Benutzer bzw. eine Gruppe für den Remote-Zugriff konfiguriert werden. Der Remote-Zugriff wird im Fragment-Projekt konfiguriert (siehe Datenzugriff auf Medien konfigurieren).

Die Gruppe / der Benutzer (hier die Gruppe: „rp_media“) muss sowohl im Fragment-Projekt (Zielprojekt) als auch im Medien-Projekt (Remote-Projekt) bekannt sein und im Medien-Projekt mindestens das Recht „Sichtbar“ auf der gesamten Medien-Verwaltung oder auf einzelnen Ordnern besitzen.

Rechte für das Hochladen von Medien: Um Medien über den FragmentCreator (in das Remote-Projekt) hochladen zu können, benötigt der betreffende Benutzer zumindest das Recht „Objekt anlegen“ auf der Ebene der Medien-Verwaltung des Remote-Projekts, auf der er die Medien hochladen können soll.

Applikationen

Medien-Projekte dürfen nicht im FragmentCreator bearbeitet werden. Über eine projektspezifische Konfiguration der erlaubten Applikationen auf der Startseite können die in den Server-Eigenschaften festgelegten Applikationen für das Projekt eingeschränkt werden.

Die Konfiguration wirkt sich aus auf

  • den Projekt-Auswahldialog
  • die Schnellstart Einträge
  • die Liste der zuletzt geöffneten Projekte

Für Medien-Projekte sollte die Option „FragmentCreator“ deaktiviert werden.

Eine genaue Beschreibung der Parameter findet sich unter Applikationen (→Dokumentation für Administratoren).

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt