Startseite
jump to top

Startseite / Weiterführende Themen / Eingabehilfen / Formular-Register

Code-Vervollständigung für Formulare

Inhaltsverzeichnis

Über die Code-Vervollständigung auf dem Register „Formular“ können alle verfügbaren FirstSpirit-Eingabekomponenten sowie alle zugehörigen Parameter mit den zur Verfügung stehenden Werten per Tastendruck angezeigt und an der Einfügemarke auf dem Formular-Register eingefügt werden.

Dazu muss die Einfügemarke innerhalb eines <CMS_MODULE>-Tag positioniert sein.

Code Vervollständigung Formular

Minimalkonfiguration einer Eingabekomponente

Um die Eingabekomponenten-Tags (FS_... bzw. CMS_...) zu ermitteln, muss eine spitze Klammer geöffnet (<) und die Einfügemarke dahinter positioniert werden. Die Tags werden dann in einer Liste angezeigt, wenn Strg und Leertaste gleichzeitig gedrückt werden. Das gewünschte Tag kann per Tastatur (Cursor-Taste nach oben bzw. nach unten und Enter) oder Maus (doppelter Mausklick oder Mausklick und Enter) auf das Formular-Register übernommen werden. Dabei werden das öffnende und schließende Tag sowie Pflichtparameter und -tags (in der Regel mindestens name sowie LANGINFOS, LANGINFO, lang und label) eingefügt, z. B. bei Auswahl von FS_REFERENCE:

<FS_REFERENCE name="">
<LANGINFOS>
<LANGINFO lang="*" label="">
</LANGINFO>
</LANGINFOS>
</FS_REFERENCE>

Die Einfügemarke befindet sich dann zwischen den Anführungszeichen des ersten Pflichtparameters, in der Regel name.

Die Anzahl der eingeblendeten Tags kann durch die Eingabe des oder der ersten Buchstaben der gewünschten Eingabekomponente hinter der spitzen Klammer eingeschränkt werden, z. B. <C für die mit „CMS_“ beginnenden oder <F für die mit „FS_“ beginnenden Eingabekomponenten.
Verfügbar ab FirstSpirit-Version 5.2R7 Ab FirstSpirit-Version 5.2R7 werden Vorschläge unabhängig von Groß-/Kleinschreibung von bereits eingegebenem Text angeboten.
Verfügbar ab FirstSpirit-Version 5.2R2 Ab FirstSpirit-Version 5.2R2 kann auch die Vorschlagsliste durch Eingabe von Text gefiltert bzw. durchsucht werden. Siehe dazu Einleitungsseite.

Wichtig Eingabekomponenten, die sich im Status „deprecated“ befinden, werden innerhalb des Formulars (GOM-Definition) gesondert gekennzeichnet. Der öffnende und schließende Tag der Eingabekomponente wird im Formular durchgestrichen dargestellt.

Weitere Tags und Parameter

 

Um die darüber hinaus verfügbaren Tags, Parameter und Schlüsselbegriffe einer Eingabekomponente anzuzeigen und auswählen zu können, muss die Einfügemarke je nach Formular-Syntax folgendermaßen positioniert sein:

1. innerhalb von Tags

(beispielsweise, um der Minimalkonfiguration von FS_REFERENCE den Parameter upload hinzufügen zu können)
Um Parameter innerhalb eines öffnenden Tags anzeigen und ergänzen zu können, muss vor und ggf. hinter der Einfügemarke ein Leerzeichen vorhanden sein.

Beispiel:
Soll im Falle von FS_REFERENCE der Parameter upload ergänzt werden, muss in der Minimalkonfiguration im öffnenden FS_REFERENCE-Tag vor der schließenden spitzen Klammer > ein Leerzeichen eingefügt und die Einfügemarke hinter das Leerzeichen gesetzt werden:

<FS_REFERENCE name="" >

Bei Auswahl des Parameters upload aus der Vorschlagsliste, die sich mit Strg + Leertaste öffnet, wird der Code folgendermaßen ergänzt:

<FS_REFERENCE name="" upload="">

Für den Parameter upload gibt es die Werte YES und NO. Diese werden direkt zur Auswahl angezeigt. Siehe dazu auch folgenden Abschnitt.

2. innerhalb von Anführungszeichen

(beispielsweise um für den Parameter upload in FS_REFERENCE den Wert YES einzustellen)
Um von FirstSpirit vorgegebene Werte („Schlüsselbegriffe“) zu einem Parameter anzeigen und ergänzen zu können, muss die Einfügemarke innerhalb der Anführungszeichen positioniert werden.

Beispiel:
Soll im Falle von FS_REFERENCE beim Parameter upload der Wert YES gewählt werden, muss die Einfügemarke innerhalb der Anführungszeichen positioniert sein.

Bei Auswahl des Wertes YES aus der Vorschlagsliste, die sich mit Strg + Leertaste öffnet, wird der Code folgendermaßen ergänzt:

<FS_REFERENCE name="" upload="YES">

3. zwischen Tags

(beispielsweise, um der Minimalkonfiguration von FS_REFERENCE das Tag FILTER hinzufügen zu können)
Um Tags zwischen öffnenden oder schließendem und öffnendem Tag anzeigen und ergänzen zu können, muss vor der Einfügemarke eine spitze Klammer geöffnet werden (<).

Beispiel:
Soll im Falle von FS_REFERENCE das Tag FILTER ergänzt werden, muss in der Minimalkonfiguration eine spitze Klammer geöffnet werden (< , im folgenden Beispiel hinter <LANGINFOS/>):

<FS_REFERENCE name="">
...
</LANGINFOS>
<
</FS_REFERENCE>

Bei Auswahl des Tags FILTER aus der Vorschlagsliste, die sich mit Strg + Leertaste öffnet, wird der Code folgendermaßen ergänzt:

<FS_REFERENCE name="">
...
</LANGINFOS>
<FILTER>
</FILTER>

</FS_REFERENCE>

Hinweise

Es werden immer nur die Tags, Parameter und Schlüsselbegriffe angezeigt, die für das gewählte Tag oder den gewählten Parameter gültig sind. Bereits für die aktuelle Eingabekomponente verwendete Tags oder Parameter, die nur einmal verwendet werden können, werden nicht mehr in der Liste angezeigt.

Sind die gewünschten Tags, Parameter und Schlüsselbegriffe bereits bekannt, können auch der oder die ersten Buchstaben eingegeben werden. Mit Strg + Leertaste wird dann die Anzahl der auszuwählenden Einträge reduziert bzw. der Eintrag direkt eingefügt. Soweit möglich, werden auch Pflichtparameter direkt mit eingefügt.

Wichtig Durchgestrichene Einträge in der Liste sind veraltet („deprecatet“) und sollten nicht verwendet werden.

Datentypen ermitteln

Verfügbar ab FirstSpirit-Version 5.2R2 Ab FirstSpirit-Version 5.2R2 werden in der Vorschlagsliste auch die Datentypen / Rückgabewerte zu den Eingabekomponenten-Typen angezeigt, z. B.

Diese Datentypen sind relevant für die Vorlagen-Entwicklung auf den Vorlagensatz-Registern (HTML, PDF usw.). Die Dokumentation zu diesen Datentypen inklusive der Methoden, die auf dem von der Eingabekomponente zurückgelieferten Datentyp ausgeführt werden können, befindet sich im Kapitel Datentypen.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt