Startseite
jump to top

Startseite / Weiterführende Themen / Medien-Galerien

Medien-Galerien

Bilder aus der Medien-Verwaltung können in FirstSpirit in einer Galerieansicht ausgegeben werden. Im Folgenden wird eine mögliche und empfohlene Realisierung vorgestellt.

Dabei sind zwei Darstellungsformen möglich:

Einzel-Galerien:
Standardmäßig besteht eine Galerie aus

  • einer Einstiegsseite: Hier werden allgemeine Informationen zur Galerie wie Name und Beschreibung dargestellt sowie ein oder mehrere Teaserbilder, bei denen es sich in der Regel um Bilder der Galerie in verkleinerter Darstellung handelt. Die Galerie kann dabei mittig im Hauptbereich der Seite verwendet werden oder aber beispielsweise in Teaserspalten, zusätzlich zu anderen Informationen auf der Seite. Name, Beschreibung und Teaserbilder der Galerie sind verlinkt und führen zu (Nr. 1 in der Grafik)
  • einer Galerieseite: Dabei handelt es sich um die Seite mit der konkreten Galerie. Auf dieser können die Bilder der Galerie durchgeblättert werden (Nr. 2 in der Grafik), meist in größerer Auflösung.

Galerie-Übersichten:
Sind mehrere Galerien in einem Projekt vorhanden, können diese nach Kategorien (z. B. Produktkategorien) über die Definition von Abfragen gefiltert ausgegeben werden.

Technische Architektur / Konzept

Die Bilder, die in Galerien verwendet werden sollen, müssen zunächst (wie alle anderen Medien auch) in der Medien-Verwaltung vorliegen.

Damit Medien mehrfach (in mehreren Galerien) mit jeweils unterschiedlichen Attributen (Bildname, Beschreibungstexte usw.) verwendet werden können, wird für das hier vorgestellte Modell die Datenbankfunktion genutzt: Medien werden dazu in einer Datenbanktabelle gespeichert, die Galerie/n in einer anderen. Dabei ist ein Medium der Medien-Tabelle immer nur ein Verweis auf das jeweilige Objekt in der Medien-Verwaltung. Das Löschen eines Mediums aus der Galerie-Tabelle löscht nicht das betreffende Medium aus der Medien-Verwaltung.

  • Galerie-Tabelle: In dieser Tabelle werden die Medien den einzelnen Galerien zugeordnet sowie allgemeine Informationen zu den Galerien verwaltet. Standardmäßig findet die redaktionelle Pflege der Galerie in der Datenquelle statt, die auf dieser Tabelle basiert.
  • Medien-Tabelle: In dieser Tabelle werden Informationen zu den Medien, die in der Galerie angezeigt werden sollen, verwaltet.

Wichtig Alternativ können Galerien (FS_LIST mit Tag MEDIAMODE) über die Access-API mit Bildern befüllt werden (Interface MediaFormsProducer).
Wichtig FS_LIST ist veraltet (deprecated) und wird voraussichtlich in späteren Versionen entfallen. Funktionen mit dem Status „deprecated“ können zwar verwendet werden, da sie aber in späteren Versionen entfallen werden, wird von der Verwendung abgeraten.

Gemäß dem hier vorgestellten Modell sollen Medien(datensätze) einer Galerie entfernt werden, wenn die Galerie selbst entfernt wird. Zu diesem Zweck wird eine Aggregation zwischen der Galerie- und der Medien-Tabelle verwendet.

Zur Pflege der Galerie (z. B. Auswahl der Bilder, die zur Galerie gehören sollen) wird die Eingabekomponente FS_LIST im MEDIAMODE benötigt, darüber hinaus eine FS_REFERENCE-Eingabekomponente zur Auswahl der gewünschten Bilder aus der Medien-Verwaltung.

Um die Bilder in einer vom Redakteur gewählten Reihenfolge ausgeben zu können, kann es in manchen Fällen erforderlich sein, die Reihenfolge zu speichern. Dazu wird eine eigene Spalte in der Galerie-Tabelle benötigt.

Eine Kategorien-Tabelle kann optional angelegt werden. Sie kann für eine Kategorisierung der Galerien verwendet werden.

Siehe dazu auch das Datenbank-Schema.

Freigabe

Um neu angelegte oder bearbeitete Galerien sowie die zugehörigen Medien und Beschreibungstexte aus der Medien-Tabelle freigeben zu können, muss der betreffende Arbeitsablauf um ein entsprechendes Skript für eine abhängige Freigabe ergänzt werden.

//!Beanshell
import de.espirit.firstspirit.access.MediaDependentContentUtil;

// Release Entities {@link de.espirit.or.schema.Entity} with referenced
// Media {@link de.espirit.firstspirit.access.store.mediastore.Media} recursive.

MediaDependentContentUtil.release(context, "Release: media dependent content.");
context.doTransition("finalise")

Beispiel

Beispiele zu Medien-Galerien sind in den Beispielprojekten

enthalten.

Die folgenden Beschreibungen zu Medien-Galerien orientieren sich am FS_LIST-Beispielprojekt.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt