Einleitung
Einleitung

Einleitung / FirstSpirit SiteArchitect / Menüleiste / Ansicht / Bevorzugte Anzeigesprache

Menü "Ansicht"

Bevorzugte Anzeigesprache

Diese Menüfunktion kann vor allem in mehrsprachigen Projekten eingesetzt werden. Im oberen Bereich kann über die Radiobuttons die bevorzugte Anzeigesprache ausgewählt werden. Angezeigt werden alle Sprachen, die in den Projekteigenschaften im ServerManager als „Redaktionssprachen“ (siehe dazu Seite Anzeigesprachen (→Online Dokumentation FirstSpirit)) definiert wurden.

Wird eine bevorzugte Anzeigesprache definiert, werden die Einträge im Baum auf den entsprechenden sprachabhängigen Anzeigenamen umgestellt und sprachabhängige Inhalte aus den Vorlagen, z. B. die Formularbeschriftungen, ebenfalls auf die bevorzugte Anzeigesprache umgestellt (sofern diese in der Vorlage hinterlegt wurde).

Wichtig Die Einstellung wirkt sich nicht auf die Spracheinstellung des SiteArchitect aus (siehe Oberflächensprachen (→Online Dokumentation FirstSpirit)). Diese Einträge (z. B. Menüleiste oder Dialoge) werden über die Spracheinstellungen der Startseite („Locale“-Sprache) definiert.

Formulare immer in 'bevorzugter Anzeigesprache' anzeigen:
Ist diese Menüfunktion aktiviert, werden sprachabhängige Inhalte aus der Vorlage (sofern diese vom Vorlagenentwickler im Formularbereich definiert wurden) in der bevorzugten Anzeigesprache angezeigt. Das betrifft beispielsweise die Beschriftung von Eingabekomponenten der Inhalte-Verwaltung (z. B. Texteingabefelder).
Ist diese Menüfunktion deaktiviert, werden die Eingabekomponenten in der jeweiligen Projektsprache (Inhaltssprache) beschriftet. In diesem Fall ist die Beschriftung also abhängig vom selektierten Sprachregister. Sind die Inhalte in der gewünschten Sprache bzw. der Inhaltssprache (in der Vorlage) nicht vorhanden, wird die Sprachinformation aus der Standard-Anzeigesprache übernommen.

Referenznamen anzeigen:
Ist diese Checkbox aktiviert, werden für alle Elemente die Referenznamen angezeigt.
Ist diese Checkbox deaktiviert, werden Elemente in der bevorzugten Anzeigesprache angezeigt.

Zu Mehrsprachigkeit in FirstSpirit-Projekten siehe auch Kapitel Konzept von FirstSpirit - Mehrsprachigkeit.

Wichtig Jedes FirstSpirit-Objekt hat einen Referenznamen, der pro Verwaltungsbereich eindeutig sein muss.

Beim Anlegen von neuen Objekten im SiteArchitect werden Referenznamen in der Regel durch Anhängen einer Nummerierung automatisch eindeutig gemacht, z. B. „_1“.
Beim Anlegen von neuen Objekten im ContentCreator werden Referenznamen von Seiten (Inhalte-Verwaltung) und Seitenreferenzen (Struktur-Verwaltung) durch das Anhängen eines Unterstrichs, gefolgt von einer zufälligen zwölfstelligen Zeichenkette eindeutig gemacht, z. B. „_xitefo542bdt“.

Wichtig Referenznamen können auf einem markierten Objekt auch über die Tastaturkombination Alt+P abgerufen werden.

Schriftart automatisch ermitteln:

Standardmäßig deaktiviert, da nur in seltenen Fällen bei der Darstellung von Texten Probleme auftreten. Ist diese Checkbox aktiviert, greift ein Automatismus, der auf Basis des dargestellten Texts eine passende Schriftart ermittelt. In der ermittelten Schriftart kann der Text korrekt und komplett dargestellt werden. Betrifft alle Textfelder im SiteArchitect sowie auch Suchergebnisse. Bei nicht korrekter Darstellung der Inhalte (z.B. „€“ anstelle von Sonderzeichen) sollte diese Option aktiviert werden.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt