Einführung
Einführung

Einführung / Konfiguration der FirstSpirit Webanwendungen / Konfiguration des ContentCreator

Konfiguration des ContentCreator

Inhaltsverzeichnis

Der FirstSpirit ContentCreator stellt eine browserbasierte Oberfläche für die schnelle und unkomplizierte Pflege redaktioneller Inhalte zur Verfügung. Dabei können Autoren die vielfältigen Funktionen der FirstSpirit Redaktionsumgebung sofort nutzen, da entgegen der Installation des FirstSpirit-SiteArchitect für den ContentCreator keine Java-Umgebung (JRE) benötigt wird. Der ContentCreator arbeitet aus technischer Sicht rein auf Basis von HTML und JavaScript.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Technischen Voraussetzungen hinsichtlich Hard- und Software für FirstSpirit ContentCreator finden sich im „FirstSpirit Technische Datenblatt“ (siehe FirstSpirit: Technische Voraussetzungen und Empfehlungen).

Folgende Randbedingungen müssen darüber hinaus gegeben sein, um FirstSpirit ContentCreator erfolgreich einsetzen zu können. Diese Bedingungen sollten vor dem Einsatz geprüft werden:

  • Funktionalität
    Teilweise weichen die Funktionen der Eingabekomponenten im ContentCreator von denen im SiteArchitect ab. Daher sollte vor Verwendung des ContentCreator genau geprüft werden, ob die im Projekt benötigten Eingabekomponenten vom ContentCreator unterstützt werden. Siehe dazu u.a. ContentCreator (→Online Dokumentation FirstSpirit).
    Auch kundenspezifische Komponenten müssen genau geprüft werden.
  • Browser-Kompatibilität
  • Proxy-/Firewall-Konfiguration
    Wird zwangsweise ein Proxy oder eine Firewall verwendet? Läuft der ContentCreator in dieser Konfiguration (speziell Refresh-Problem)?
  • Gesicherter Zugriff
    Kann der http/https-Port des FirstSpirit-Servers für den ContentCreator-Anwenderkreis gefahrlos (ggf. auch nach außen) freigeschaltet werden?
  • Bildschirmauflösung
    mind.: 1024x768 Pixel

Best practice

Für einen erfolgreichen Betrieb des FirstSpirit ContentCreator gelten folgende Empfehlungen:

  • Applikations-Server / Ressourcen
    Der eingesetzte Applikations-Server (z. B. Apache Tomcat) sollte über ausreichende Ressourcen verfügen, speziell was Festplattenplatz und Java-Heap betrifft (zum Java-Heap siehe beispielsweise Seite Konfiguration der Java-VM).
    Bei einem Einsatz von Apache Tomcat als Application-Server wird grundsätzlich nach jeder Aktualisierung von FirstSpirit ein Neustart des Apache Tomcat empfohlen.
  • Globale vs. projekt-lokale Web-Applikation
    Ebenfalls aus Ressourcen- sowie Wartungsgründen sollte der ContentCreator, soweit möglich, als globale Web-Applikation verwendet werden. Als eigene Projektinstanz („projektlokal“) sollte der ContentCreator nur betrieben werden, wenn dies unbedingt nötig ist.
    (Siehe dazu auch Seiten Individualisierung der FirstSpirit Webanwendungen und Der ContentCreator als projektlokale Anwendung.)

Konfiguration

Weitere Konfigurationsmöglichkeiten:

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt