Einführung
Einführung

Einführung / Konfiguration der FirstSpirit Webanwendungen / Konfiguration des ContentCreator / Browserkonfiguration

Browserkonfiguration für den Einsatz des ContentCreator

Beim Arbeiten mit dem Webbrowser Mozilla Firefox können Probleme beim Kopieren, Ausschneiden und Einfügen von Texten in die Eingabekomponente DOM-Editor (CMS_INPUT_DOM und CMS_INPUT_DOMTABLE) auftreten. (Beispielsweise können Inhalte nicht mehr gespeichert oder mehrfach eingefügt werden.) Dieses Verhalten ist keine Fehlfunktion des ContentCreators, sondern eine Sicherheitseinstellung des Browsers. Firefox unterbindet aus sicherheitstechnischen Gründen (Standardeinstellung) das Einfügen bzw. Ändern von Inhalten aus der Zwischenablage mit JavaScript. Eine Aufbereitung solcher Inhalte ist jedoch für den DOM-Editor notwendig.

Die Funktion kann über die entsprechende Konfiguration der Browsereinstellungen (in der Datei user.js) aktiviert werden.

Wichtig Diese Einstellung sollte aus Sicherheitsgründen NICHT global (für alle URLs) vorgenommen werden, sondern nur für die benötigten URLs.
user_pref("capability.policy.allowclipboard.Clipboard.cutcopy","allAccess");
user_pref("capability.policy.allowclipboard.Clipboard.paste", "allAccess");
user_pref("capability.policy.allowclipboard.sites", "http://aServer:port");
user_pref("capability.policy.policynames", "allowclipboard");

Für capability.policy.allowclipboard.sites können, durch Leerzeichen getrennt, auch mehrere Sites angegeben werden:

user_pref("capability.policy.allowclipboard.sites", "http://aServer:10000 
http://aServer:11000");

Auch bei Verwendung des Webbrowsers Google Chrome wird das Kopieren, Ausschneiden und Einfügen von Texten in DOM-Editoren über die entsprechenden Kontextmenü-Einträge aus Sicherheitsgründen unterbunden. Es wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

„Wird derzeit in Ihrem Browser nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie stattdessen die Tastaturkürzel.“

Darüber hinaus wird Text, der aus einem Textverarbeitungsprogramm in Eingabekomponenten im ContentCreator per Drag-and-drop gezogen wird, potenziell aus der externen Anwendung entfernt. Dies ist kein Fehler von FirstSpirit!
Stattdessen müssen die Tastaturkürzel

  • Strg+C (Kopieren)
  • Strg+X (Ausschneiden)
  • Strg+V (Einfügen)

verwendet werden.

Bei Problemen mit der Browserkonfiguration wenden Sie sich bitte an den Systemadministrator.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-09 | Datenschutz | Impressum | Kontakt