Einführung
Einführung

Einführung / FirstSpirit ServerManager / Auftragsplanung / Auftrag hinzufügen (Register Eigenschaften)

Auftrag hinzufügen/bearbeiten (Register Eigenschaften)

Durch einen Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen bzw. Bearbeiten innerhalb der Auftragsverwaltung (oder durch einen Doppelklick auf den gewünschten Tabelleneintrag) öffnet sich das Dialogfenster „Auftrag bearbeiten“. Im Register „Eigenschaften“ können die folgenden Auftragseigenschaften definiert werden.

Interaktive Ausfürung erlauben für Benutzer / GruppenAusführungsintervallE-Mail-VerteilerName des AuftragsVerzeichnisInteraktive Ausführung erlaubenParallele Ausführung erlauben

Auftragsname: Eindeutiger Name des Auftrags. Unter diesem Namen wird der Auftrag sowohl im ServerManager als auch im SiteArchitect angezeigt.

E-Mail-Verteiler: Hier können E-Mail-Adressen angegeben werden, die unter anderem auch an eingebundene Mail-Aktionen vererbt und von diesen genutzt werden können.

Verzeichnis: Hier kann der Name des zugehörigen Generierungszielverzeichnisses angegeben werden. Durch die Angabe eines solchen Verzeichnisses werden im Fall von mehreren Generierungstasks Überschreibungen vermieden.

Hinweis: Wird ein Auftrag mit Generierungsaktion gelöscht und ist für diesen Auftrag ein entsprechendes Verzeichnis auf dem Application Server vorhanden, auf dem die Staging Webanwendung läuft, dann wird auch das entsprechende Verzeichnis auf dem Application Server gelöscht.

Ausführungstyp: Über die Radiobuttons kann einer der folgenden Ausführungstypen selektiert werden. Standardmäßig ist der Ausführungstyp „Manuell“ selektiert.

  • Manuell: Ist dieser Ausführungstyp ausgewählt, kann der Auftrag nur manuell gestartet werden. Die Angabe eines Ausführungszeitpunkts ist daher nicht möglich. Die entsprechenden Felder werden deaktiviert
  • Einmalig: Im Gegensatz zur manuellen Ausführung, wird die einmalige Ausführung eines Auftrags automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt gestartet. Der Ausführungszeitpunkt kann per Klick auf das Kalendersymbol definiert werden.
  • Regelmäßig: Ist dieser Ausführungstyp ausgewählt, wird der Auftrag automatisch in regelmäßigen Abständen ausgeführt. Dazu müssen per Klick auf das Kalendersymbol der erste Ausführungszeitpunkt sowie die Ausführungsregel eingestellt werden. Ein Auftrag kann erst dann gespeichert werden, wenn ein gültiger Startzeitpunkt ermittelt werden konnte (aus diesem Grund werden Standardwerte vorgegeben, die aber beliebig geändert werden können). Regelmäßige Aufträge können nach folgenden Regeln ausgeführt werden:
    • Täglich                 
      Ein täglich auszuführender Auftrag bedarf keiner weiteren Ausführungsregel, da dieser immer zur eingestellten Uhrzeit ausgeführt wird.
    • Wöchentlich
      Bei einem wöchentlich auszuführenden Auftrag muss definiert werden, an welchen Wochentagen dieser ausgeführt werden soll (Standardwert: Montag).
    • Monatlich
      Bei einem monatlich auszuführenden Auftrag muss bestimmt werden, an welchem Tag des Monats dieser ausgeführt werden soll (Standardwert: am ersten Montag des Monats).
    • Intervall
      Bei Auswahl des Radiobuttons „Intervall“ muss lediglich das Intervall zwischen den Ausführungen angegeben werden (Standardwert: 1 Woche).

Abhängig vom selektierten Ausführungs-Typ können weitere Auftragseigenschaften festgelegt werden:

Interaktive Ausführung: Ist diese Option aktiviert, dürfen alle selektierten Benutzer bzw. Benutzer, die zu einer der selektierten Gruppen gehören, diesen Auftrag auch interaktiv ausführen. Die interaktive Ausführung eines Auftrags ist nur aus dem SiteArchitect heraus möglich.

Benutzer: Diese Tabelle listet alle Benutzer auf, die berechtigt sind, diesen Auftrag interaktiv (aus dem SiteArchitect heraus) auszuführen. 

Durch einen Klick auf den Ordner-Button öffnet sich ein Dialog, der alle Benutzer des aktuellen Projekts anzeigt. Bereits ausgewählte Benutzer werden durch Fettschrift hervorgehoben. 

Durch einen Klick auf den Mülleimer-Button werden alle selektierten Benutzer aus der Tabelle gelöscht. Diese Benutzer besitzen anschließend kein Recht mehr, diesen Auftrag aus dem SiteArchitect heraus auszuführen. 

Gruppen: Diese Tabelle listet alle Benutzergruppen auf, die berechtigt sind, diesen Auftrag interaktiv auszuführen.

Das Hinzufügen und Löschen einer Gruppe erfolgt analog zum Hinzufügen und Löschen von Benutzern.

Parallele Ausführung:

  • Nicht erlaubt (abbrechen):
    Ist diese Option ausgewählt, ist die parallele Ausführung dieses Auftrags nicht erlaubt. Läuft bereits ein Auftrag, wird der Versuch, die Ausführung zu starten, geblockt.
  • Erlaubt (parallel ausführen):
    Ist diese Option ausgewählt, wird die Ausführung des Auftrags unmittelbar nach Anfrage gestartet (auch, wenn parallel bereits ein Auftrag läuft).
  • Nicht erlaubt (nacheinander ausführen):
    Ist diese Option ausgewählt, ist die parallele Ausführung des Auftrags nicht erlaubt. Der Auftrag wird jedoch nach Beendigung der laufenden Ausführung (falls vorhanden) automatisch gestartet.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt