Startseite
jump to top

Startseite / Vorlagen (Grundlagen) / Grundlagen / FirstSpirit Paradigmen

Das Content Management System FirstSpirit

Sie werden in der Praxis oft gesehen haben, wie umständlich es sein kann, wenn eine große Webseite gepflegt werden muss. Jede kleine Änderung muss auf vielen Unterseiten realisiert werden. Dies ist mühselig, zeit- und kostenintensiv. Ein Content Management System (CMS) vereinfacht die Änderung von Inhalten, durch die Trennung von Inhalt, Layout und Struktur einer Website.

Wie der Name schon sagt, verwaltet ein Content Management System Inhalte. Hierbei spielt die Größe einer Webseite keine Rolle. Der Benutzer von Content Management Systemen wird „Redakteur“ genannt, weil er genauso wie ein Zeitungsredakteur redaktionelle Inhalte pflegt, ändert und erstellt. Hierzu kann er bei FirstSpirit auf eine grafische Oberfläche („Graphical User Interface“ = GUI) zurückgreifen über die notwendige Änderungen leicht, effizient und vor allem ohne Kenntnisse in Webdesign durchgeführt werden können. Dadurch ist die Pflege eines Projektes genauso einfach, wie die Erstellung eines Textes in einem Textverarbeitungsprogramm. Die Pflege des Inhaltes erfolgt bei FirstSpirit primär in der sogenannten Inhalte-Verwaltung.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt