Einführung / Konfiguration von Benutzerrechten / Konfiguration / Konfiguration der Server-Komponente / Gruppen-XML-Datei (groups.xml)

Gruppen-XML-Datei (groups.xml)

Standardmäßig steht die Gruppendatei groups.xml für die Definition von Gruppen zur Verfügung. Sie muss in der Permission-Servicekonfigurationsdatei service.ini mit dem Parameter NAME.path bekannt gemacht werden und kann über das FirstSpirit ServerMonitoring bearbeitet werden (siehe Konfiguration eines Dienstes).

Es wird empfohlen, die Datei über ein Skript zu erstellen, um die Fehleranfälligkeit zu reduzieren.

Die Standardkonfiguration der groups.xml lautet wie folgt:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
          <GROUPS name="GroupsFile" version="1">
                      <GROUP id="2" name="Anonyme Besucher"/>
                      <GROUP id="3" name="Registrierte Mitglieder"/>
                      <GROUP id="4" name="Kunden"/>
</GROUPS>

Dem Wurzelelement der Gruppendefinition GROUPS kann im Attribut name der Name der Gruppendefinition übergeben werden. Zusätzlich kann das optionale Attribut version angegeben werden, um die jeweilige Versionsnummer der Gruppendefinition festzuhalten.

Innerhalb von GROUPS können beliebig viele und beliebig ineinander geschachtelte GROUP-Elemente angegeben werden, wobei es sich bei jedem GROUP-Element um eine Gruppe handelt. Jedes GROUP-Element benötigt das Attribut name (Name der Gruppe). Zusätzlich kann das optionale Attribut id (ID der Gruppe) angegeben werden. Diese Id wird benötigt, um einer Gruppe in der Eingabekomponente Rechte zuordnen zu können. Besitzt eine Gruppe keine Id, wird sie in der Eingabekomponente ohne einen Knoten angezeigt, auf dem die Rechte gesetzt werden.

Beispielkonfiguration ohne das Attribut id für die Gruppe "Kunden":

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
                      <GROUPS name="GroupsFile" version="1">
                      <GROUP id="2" name="Anonyme Besucher"/>
                      <GROUP id="3" name="Registrierte Member"/>
                      <GROUP name="Kunden"/>
</GROUPS>

Darstellung im SiteArchitect:

Mit dem Parameter selectable kann festgelegt werden, ob eine Gruppe in der Eingabekomponente auswählbar sein soll oder nicht. Als Werte kann 1 (auswählbar) oder 0 (nicht auswählbar) übergeben werden. Ist keine ID mithilfe des Parameters id vergeben worden, so ist die Angabe von selectable="1" nicht erlaubt.

Für GROUPS- und GROUP-Elemente kann zusätzlich das Attribut timestamp (Zeitstempel der Erstellung) angegeben werden.

© 2005 - 2024 Crownpeak Technology GmbH | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2024.4 | Datenschutz