Einführung
Einführung

Einführung / FirstSpirit ServerMonitoring / FirstSpirit / Steuerung / Wartungsmodus

Wartungsmodus

Die Funktion dient zum Aktivieren bzw. Deaktivieren des Wartungsmodus des FirstSpirit-Servers. Der Wartungsmodus kann eingesetzt werden:

  • Bei geplanten Aktualisierungen des FirstSpirit-Servers (um den Server im laufenden Betrieb geordnet runterzufahren)
  • Um den Zugriff auf Projekte beschränken (z. B. bei Umbauarbeiten oder größeren Updates).

Der Wartungsmodus wird über die Servereigenschaften im ServerManager konfiguriert. Dazu wird einem Auftrag (über die Auftragsverwaltung) die Aktion „Wartungsmodus“ zugewiesen.

Über das FirstSpirit ServerMonitoring können

  • vorhandene Wartungsmodus-Aufträge gestartet
  • der aktuelle Status von Wartungsmodus-Aufträgen eingesehen und
  • laufende Wartungsmodus-Aufträge gestoppt

werden:

ausführen: Wurde ein Wartungsmodus-Auftrag erstellt, kann er aus der Drop-Down-Liste „Wartungsmodus-Auftrag“ ausgewählt und über die Schaltfläche „ausführen“ gestartet werden. Es wird die Nachricht „Wartungsmodus gestartet“ ausgegeben. Über diese Schaltfläche kann ein Auftrag auch mehrfach gleichzeitig gestartet werden.

Geplante Wartungszeiträume: Hier werden geplante Wartungsmodus-Aufträge mit den Einstellungen, die in den Server-Eigenschaften vorgenommen wurden, angezeigt.

Aktive Wartungszeiträume: Hier werden laufende Wartungsmodus-Aufträge mit den Einstellungen, die in den Server-Eigenschaften vorgenommen wurden, angezeigt.

Status: In dieser Spalte wird angezeigt, in welchem Status sich der Auftrag aktuell befindet (für eine aktuelle Anzeige die Schaltfläche „Aktualisieren“ betätigen). Je nach Einstellungen im Auftrag werden dabei die Stati in folgender Reihenfolge angezeigt:

  • Im Vorlauf | Inaktiv: Der Auftrag ist gestartet, aber es gibt noch keine Auswirkungen für die Benutzer.
  • Im Vorlauf | Erster Hinweis anzeigen: In diesem Status wird als Vorwarnung die Meldung angezeigt:         
    „In x Minuten werden Wartungsarbeiten am FirstSpirit-Server | an diesem Projekt. Geplante Dauer: ca. y Minuten.“ in den Clients und ggf. auf der Startseite angezeigt. Siehe Option „Warnung anzeigen nach“ im Auftrag.
  • Im Vorlauf | Sitzungsende-Hinweis: In diesem Status wird die Meldung angezeigt:   
    „Der FirstSpirit-Server | Das Projekt ist wegen Wartungsarbeiten ab 21.08.2012 15:15:00 nicht verfügbar. Geplante Dauer: ca. y Minuten. Bitte beenden Sie Ihre Sitzung.“ in den Clients und ggf. auf der Startseite angezeigt. Siehe Option „Sitzungsendewarnung anzeigen nach“ im Auftrag.
  • Im Vorlauf | Sitzungen ablehnen: In diesem Status sind keine Anmeldungen mehr möglich. Siehe Option „Neue Sitzungen ablehnen nach“ im Auftrag.
  • Aktiv | Wartungsmodus: In diesem Status ist der Wartungsmodus aktiv. Nun können die Wartungsarbeiten vorgenommen und bei Bedarf der FirstSpirit-Server heruntergefahren werden. Siehe Option „Wartungsmodus starten nach“ im Auftrag.
  • Ende: In diesem Status ist wieder ein Anmelden am Server möglich. Siehe Option „Geplante Dauer“ im Auftrag.

Projekte: In dieser Spalte wird angezeigt, welche Projekte der Wartungsmodus-Auftrag betrifft (Option „Gültig für Projekte“ im Auftrag.

Nächster Schritt: In dieser Spalte wird angezeigt, welche Stufe die nächste ist und wann sie beginnt. Die Stufen sind unter „Status“ (siehe oben) beschrieben.

Wartungszeitraum: In dieser Spalte wird angezeigt, wann der Wartungszeitraum beginnt (ergibt sich aus dem Startzeitpunkt des Auftrags und den Zeitangaben für die Stufen 1. bis 4.) und wie lange er dauert (Option „Geplante Dauer“ im Auftrag. Je nach Konfiguration der Optionen „Aufträge nicht annehmen“ und „Sitzungen beenden, neue Sitzungen ablehnen“ werden Aufträge, die in den Wartungszeitraum fallen, abgebrochen und sind während des Wartungszeitraums keine Anmeldungen am Server bzw. an den ausgewählten Projekten möglich.

Wartungsmodus beenden: Mit einem Klick auf diesen Verweis wird der betreffende Auftrag beendet. Im ServerMonitoring wird die Nachricht „Wartung beendet“ angezeigt. In den Clients und auf der Startseite wird die Nachricht „Die Wartungsarbeiten am FirstSpirit-Server wurden beendet“ ausgegeben.

Aktualisieren: Über diese Schaltfläche kann die Ansicht aktualisiert werden.

Verfügbar ab FirstSpirit-Version 5.2R6 Wartungsaufträge können per FirstSpirit Developer-API (Package de.espirit.firstspirit.access.schedule,                  
Interface MaintenanceModeTask) in einem Auftrag angelegt und konfiguriert werden. Mit dem Interface MaintenanceModeInfo (Package de.espirit.firstspirit.server) kann darüber hinaus abgefragt werden, ob auf dem Server aktuell bereits ein Wartungsmodus-Auftrag läuft. Um laufende Wartungsmodus-Aufträge zu beenden, wurde das neue Interface MaintenanceModeAgent (Package de.espirit.firstspirit.agency) geschaffen.

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt