Einführung
Einführung

Einführung / FirstSpirit-Server sichern und wiederherstellen / Vollsicherung des FirstSpirit-Servers (offline)

Vollsicherung des FirstSpirit-Servers (offline)

Die Vollsicherung des FirstSpirit-Servers umfasst:

  • das gesamte FirstSpirit-Server-Verzeichnis (inkl. aller Projekte und Module auf dem Server)
  • alle Inhalte aus Datenbanken, die innerhalb der FirstSpirit-Projekte verwendet werden

Diese Sicherung erfolgt auf Dateisystemebene und ist nicht während des laufenden Redaktionsbetriebs möglich. Der Server muss für die Dauer der Sicherung (und auch zum Wiederherstellen eines Backups) heruntergefahren werden. Das ist notwendig, damit ein konsistenter Stand gesichert werden kann (bei abgeschaltetem FirstSpirit-Server erfolgen keine Schreiboperationen in das filesystembasierte Repository von FirstSpirit):

  1. Wartungsmodus aktivieren: Wird der Wartungsmodus aktiviert, können sich je nach Konfiguration keine Benutzer am FirstSpirit-Server bzw. an ausgewählten Projekten anmelden, geöffnete Clients werden je nach Konfiguration automatisch beendet. Eingeloggte FirstSpirit-Benutzer werden benachrichtigt, dass der Server heruntergefahren wird, und erhalten so die Gelegenheit, aktuelle Änderungen zu speichern und sich abzumelden. Damit der Wartungsmodus aktiviert wird, ist ein entsprechender Server-Auftrag erforderlich (siehe Wartungsmodus).
  2. FirstSpirit-Server herunterfahren (z. B. über das Menü Server beenden)
  3. Dateibasiertes Backup des gesamten Server-Verzeichnisses erstellen und archivieren. Die FirstSpirit-Projekte und -Module sind ein Bestandteil des Verzeichnisses und werden somit ebenfalls gesichert. Dabei wird keine FirstSpirit-Funktionalität, sondern ein Standard-Backup-Programm verwendet. Abhängig vom eingesetzten Backup-Tool können dabei auch inkrementelle oder differentielle Sicherungsverfahren eingesetzt werden.
  4. Die Inhalte aus den verwendeten Datenbanken müssen anschließend gesondert gesichert werden. Dazu ist abhängig von der verwendeten Datenbank ein geeignetes Verfahren zu wählen, für MySQL-Datenbanken bietet sich hier beispielsweise die Anweisung mysqldump an.
  5. FirstSpirit-Server starten.

Über das erstellte Backup ist anschließend eine Wiederherstellung des FirstSpirit-Servers (und aller Projekte) möglich. Die Wiederherstellung einzelner Projekte ist über eine so erstellte Archivdatei nicht möglich. Für diesen Anwendungsfall sollte die FirstSpirit-Projektsicherung verwendet werden.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt