Thema dieser Dokumentation
Thema dieser Dokumentation

Thema dieser Dokumentation / Das FirstSpirit 5 Modul- / Komponenten-Modell / Modul-Implementierung mit den Komponenten-Typen - PUBLIC, SERVICE, LIBRARY

Modul-Implementierung mit den Komponenten-Typen - PUBLIC, SERVICE, LIBRARY

Dieses Kapitel soll die Integration eines FirstSpirit Virenscanner-Moduls mittels der FirstSpirit Komponenten-Typen Service, Public und Library anhand einer Beispiel-Implementierung aufzeigen. Die voraussichtlich benötigte Infrastruktur für eine Virenscanner-Implementierung wurde mit dem VScan-Modul geschaffen, sowohl auf Modul-Ebene als auch im FirstSpirit-Server. Die initiale Proof-of-Concept-Implementierung nutzt hierbei einen lokal auf dem FirstSpirit-Server-System installierten Virenscanner (ClamAV / Linux). Dieser wird über einen ProcessBuilder angesprochen, was nur als Beispiel und zur Evaluierung des Konzepts dient. Ein ProcessBuilder ist im Produktionsbetrieb nicht geeignet für die Ausführung nativer Virenscanner-Anwendungen. Vielmehr sollte hier ein entfernter Service über Sockets, Pipes oder HTTP (z. B. apache-commons mit Kapselung von ICAP) genutzt werden.

Die bisherige Umsetzung bietet ein Interface ScanEngine, welches von der konkreten Virenscanner-Engine implementiert werden muss. Daraus leitet sich der Komponenten-Typ PUBLIC für jede konkrete Virenscanner-Implementierung ab.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-07 | Datenschutz | Impressum | Kontakt