Thema dieser Dokumentation
Thema dieser Dokumentation

Thema dieser Dokumentation / FirstSpirit Modul-Grundkonzeption

FirstSpirit Modul-Grundkonzeption

In FirstSpirit wird das Handling von Modulen/Komponenten neu organisiert. Zentrale Einheit ist das Modul, welches wiederum aus einer oder mehreren Komponenten besteht. Jede Komponente nutzt Ressourcen (shared, web-local – z. B. Klassen, Jar-Archiv, Properties-Dateien), hat eine bestimmte Sichtbarkeit (siehe Sichtbarkeit von Komponenten), besitzt einen Typ (siehe Komponenten-Typen) und Eigenschaften (siehe Komponenten-Deskriptoren und spezielle Eigenschaften). Es gibt drei Sichtbarkeitsstufen und sieben verschiedene Komponenten-Typen, die wiederum miteinander in einem Modul kombiniert werden können.

Jedes Modul enthält eine Descriptor-Datei (module.xml, siehe Der Modul-Deskriptor), die alle Komponenten-Ressourcen, Sichtbarkeits-Stufen, Versionen einzelner Komponenten und Ressourcen sowie deren Abhängigkeiten, Abhängigkeiten zu anderen Modulen oder Modul-Herstellern, Modul- sowie Komponenten-Namen beschreibt. Jedes FirstSpirit-Modul-Archiv hat die Dateinamen-Erweiterung *.fsm (siehe Modul Datei-, Archiv-Format (.fsm)).

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt