Einleitung
Einleitung

Einleitung / FirstSpirit SiteArchitect / Horizontale Symbolleiste / Bearbeitung an/aus

Die horizontale Symbolleiste

Bearbeitungsmodus an/aus

Inhaltsverzeichnis

 
Um Änderungen an einem Objekt vornehmen zu können, ist es zunächst notwendig, den Bearbeitungsmodus einzuschalten. Dies beugt dem gleichzeitigen Bearbeiten durch einen anderen Benutzer vor und verhindert somit Versionskonflikte. FirstSpirit-Objekte, die sich im Bearbeitungsmodus befinden, werden durch eine fette Schrift des Objektnamens sowie durch einen Pfeil am Objekt-Icon  symbolisiert.

Nachdem die gewünschten Änderungen durchgeführt wurden, muss der Bearbeitungsmodus wieder ausgeschaltet werden, um das entsprechende Objekt zum Bearbeiten für andere Benutzer freizugeben.

Wichtig Um den Bearbeitungsmodus zu verlassen, ohne bereits vorgenommene Änderungen zu übernehmen, kann das Tastaturkürzel Strg+Umschalt+E oder der Kontextmenü-Eintrag Bearbeiten abbrechen verwendet werden.

Bei Beendigung des Bearbeitungsmodus werden automatisch alle vorgenommenen Änderungen gespeichert.

Über den Pfeil neben dem Bearbeitungsmodus-Symbol öffnet sich eine Liste mit allen Elementen, die sich aktuell im Bearbeitungsmodus befinden:

Elemente in Bearbeitung

Bearbeiten abbrechen: Mit einem Klick auf diese Funktion wird der Bearbeitungsmodus für das aktive Element beendet, ohne noch nicht gespeicherte Änderungen zu übernehmen.

Elemente in Bearbeitung: Mit einem Klick auf ein Element in dieser Liste wird dieses im Arbeitsbereich angezeigt. Einzelne Absätze werden in der Liste allerdings nicht angezeigt, sondern die zugehörige Seite.

Kommentare beim Verlassen des Bearbeitungsmodus

Je nach den Einstellungen im ServerManager wird beim Beenden des Bearbeitungsmodus ein Kommentar abgefragt.

Diese Funktionalität gibt dem Benutzer die Möglichkeit, Änderungen, die er durchgeführt hat, zu erläutern.

Folgende Optionen sind möglich:

Erzwungener Kommentar: Die Kommentarzeile kann erst dann mit OK geschlossen werden, wenn ein Text eingetragen wurde. D. h. der Bearbeitungsmodus kann nur mit Kommentar beendet werden.

Optionaler Kommentar: Die Kommentarzeile kann auch ohne Eintrag mit OK geschlossen werden:

Kein Kommentar: Beim Verlassen des Bearbeitungs-Modus wird keine Kommentarzeile angezeigt.

Ob Änderungskommentare erfasst werden müssen, kann von Verwaltungsbereich zu Verwaltungsbereich variieren.

Änderungskommentar in der Versionshistorie

Die eingegebenen Kommentare werden auch in die Versionshistorie des Objekts übernommen.

Wird der Bearbeitungsmodus mit Strg+Umschalt+E verlassen, wird kein Kommentar abgefragt.

Benachrichtigungen

Die Kommunikation und Interaktion zwischen den Bearbeitern eines Projektes kann durch den Einsatz von Benachrichtigungen verbessert werden.

Anderen Benutzer benachrichtigen

Bearbeitet Nutzer 1 ein Objekt im SiteArchitect, dann wird Nutzer 2 beim Versuch diesen Inhalt zu bearbeiten eine Meldung eingeblendet. Sie enthält die Information, wer die gewünschten Inhalte soeben bearbeitet und ermöglicht es Nutzer 2, diese Person zu benachrichtigen.

Um in direkten Austausch mit dem anderen Nutzer zu treten, genügt es, die Schaltfläche Benutzer benachrichtigen anzuklicken. Dadurch wird dem bearbeitenden Nutzer eine automatisch erzeugte Meldung mit einer Bearbeitungsanfrage des anderen Nutzers angezeigt:

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-01 | Datenschutz | Impressum | Kontakt