Einführung
Einführung

Einführung / Sichere Veröffentlichung über rsync und ssh / Webserver unter Unix

Webserver unter Unix

Der ssh-Server wird in den meisten Fällen bereits installiert sein. Ist das nicht der Fall, muss er über das Paketsystem des Betriebssystems installiert und aktiviert werden. Für rsync wird nur die Client-Installation benötigt (nicht rsyncd).

Zunächst muss auf dem Webserver ein Unix-Benutzerkonto „web“ angelegt werden, das Lese- und Schreibrechte auf dem Dokumentenverzeichnis (z. B. /var/www) des Webservers erhält. Dazu kann z. B. eine Unix-Gruppe angelegt werden, die das Benutzerkonto des Webservers und das neu erstellte „web“ enthält.

Anschließend sollte das Anmelden über ssh am Benutzerkonto "web" (mit Passwort) von einem anderen Rechner (Unix oder Windows) aus geprüft werden. Dabei ist darauf zu achten, dass der ssh-Client das ssh-Protokoll 2 nutzt. Unter Windows kann der ssh-Client putty.exe verwendet werden.

© 2005 - 2020 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2020-02 | Datenschutz | Impressum | Kontakt