Startseite
jump to top

Startseite / Dokumentation / Zusätzliche Dokumentation / FirstSpirit DynamicDatabaseAccess

FirstSpirit DynamicDatabaseAccess

Die Dokumentation zu FirstSpirit DynamicDatabaseAccess beschreibt das lizenzabhängige FirstSpirit Modul zur Anbindung unterschiedlicher Datenbank-Technologien. Mithilfe der FirstSpirit Integrationsplattform können Inhalte aus einer Datenbank über eine Webanwendung dargestellt und editiert werden.

Dabei sind unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten vorstellbar:

  • FirstSpirit DynamicDatabaseAccess wird nur zur Anzeige der Datenbankinhalte verwendet. In diesem Fall, ist beispielsweise eine Generierung der Datensätze aus der FirstSpirit Datenquellen-Verwaltung nicht mehr notwendig (Die JSP-Seite wird in diesem Fall direkt von der Servlet-Engine ausgeliefert.)
  • FirstSpirit DynamicDatabaseAccess wird zur Anzeige und zur Pflege der Datenbankinhalte verwendet. Dabei werden die Strukturen der Datenbanktabellen in FirstSpirit definiert, das Anlegen und Ändern der Datensätze erfolgt aber über die Webanwendung FirstSpirit INTEGRATION.
  • FirstSpirit DynamicDatabaseAccess kann natürlich auch direkt die Datenbankinhalte der FirstSpirit Datenquellen-Verwaltung ändern. Die Änderungen sind in den (dynamischen) JSP-Seiten unmittelbar verfügbar. Innerhalb einer statischen Seite werden die Änderungen erst nach einer Generierung dargestellt.

FirstSpirit DynamicDatabaseAccess verwendet Datenbank-Schemata aus der FirstSpirit Vorlagenverwaltung. Diese Schemata können innerhalb eines Projekts neu definiert werden. Für die Bearbeitung eines Datenbank-Schemas steht ein grafischer Editor zur Verfügung, mit dessen Hilfe das gewünschte Datenbankschema erstellt werden kann. Jedes Schema kann dabei auf bestehende Datenbankstrukturen zurückgreifen, oder neue Tabellenstrukturen in einer bestehenden Datenbank anlegen (weiterführende Informationen zur Verwendung von Datenbank-Schemata siehe entsprechendes Grundlagen-Kapitel).

Der Remote-Zugriff auf Datenbank-Schemata aus weiteren FirstSpirit-Projekten ist ebenfalls möglich (Remote-Projekte).

Sofern eine gültige Lizenz für das Modul besteht, kann über den FirstSpirit ServerManager eine Webkomponente installiert werden. Über diese Komponente wird die Webanwendung gebaut, die über JSP-Tags und Servlets auf die entsprechende Datenbank zugreift

Dokument ansehen FirstSpirit DynamicDatabaseAccess

Für folgende Benutzergruppen ist die Dokumentation relevant:

Benutzergruppe

Kapitel

Administratoren

  • Kapitel 2: Beschreibt die Installation und Konfiguration der Webkomponente über den FirstSpirit ServerManager (ab Seite 4).

Entwickler

  • Kapitel 3: Einführung in die Tag-Library zur Steuerung der Webanwendung, mit ausführlichen Beispielen zum Erstellen, Ändern und Löschen von Datensätzen und zur Formulierung von Datenbankabfragen über FirstSpirit INTEGRATION.

  

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt