Startseite
jump to top

Startseite / Dokumentation / Zusätzliche Dokumentation / FirstSpirit DynamicPersonalization

FirstSpirit DynamicPersonalization

Über das Modul FirstSpirit DynamicPersonalization kann die Darstellung von FirstSpirit-Inhalten personalisiert werden. Das Modul stellt dazu unterschiedliche Möglichkeiten für Anmeldung (Login), Authentifizierung und das Auslesen benutzerspezifischer Informationen (Gruppenzugehörigkeit und weitere benutzerspezifische Attribute, z. B. E-Mail, Telefonnummer u.a.) bereit, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Die Benutzerinformationen (z. B. Login-Name und Gruppenzugehörigkeit) können aus der FirstSpirit-Umgebung (FirstSpirit SSO) oder aus einem Fremdsystem (NTML, LDAP etc.) stammen.

Die Darstellung der personalisierten Inhalte kann über eine spezielle Java-Tag-Library (die FirstSpirit-PERSONALISATION-Tags) konfiguriert werden. Abhängig von der Auswahl und der Konfiguration der Tags werden die Inhalte für bestimmte Benutzer oder Gruppen angezeigt oder ausgeblendet.

Das Modul FirstSpirit DynamicPersonalization unterstützt die folgenden Aspekte:

  • Login und Authentifizierung über Fremdsysteme
  • Login und Authentifizierung über externe oder interne Datenquellen
  • SSO
  • Verwendung von Attributen und Gruppenzuordnungen aus Fremdsystemen
  • Verknüpfung mit dem FirstSpirit PermissionService
  • Personalisierter Zugriff auf Seiten
  • Personalisierter Zugriff für einzelne Inhaltsbereiche

Dokument ansehen FirstSpirit DynamicPersonalization

Für folgende Benutzergruppen ist die Dokumentation relevant:

Benutzergruppe

Kapitel

Administratoren

  • Kapitel 2: Beschreibt die Konfiguration und Installation des Moduls FirstSpirit DynamicPersonalization.
  • Kapitel 3: Stellt die verschiedenen Module zum Login, zur Authentifizierung, zur Gruppenzugehörigkeit der Benutzer und zum Zugriff auf Benutzerattribute vor und erläutert die Konfiguration der Module über Parameter.
  • Kapitel 4: erläutert die beiden Servlets für Login und Logout zum An- bzw. Abmelden eines Benutzers am Modul.

Entwickler

  • Kapitel 5: Beschreibt die Tags aus der FirstSpirit-PERSONALIZATION-Taglib und erläutert die Konfiguration und Funktionsweise anhand einiger Beispiele.
  • Kapitel 6: Behandelt Möglichkeiten, um die Funktionalität von FirstSpirit DynamicPersonalization gezielt an die Anforderungen eines Projekts anzupassen.
  • Kapitel 7: Ein Spezialfall für den Einsatz von FirstSpirit PERSONALISATION ist die Konfiguration mit JOSSO (Java Open Single Sign-On). Das Kapitel erläutert alle notwendigen Schritte zur Installation und Konfiguration.

  

© 2005 - 2019 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2019-11 | Datenschutz | Impressum | Kontakt