1. Einleitung

Die Suchfunktion ist nur eine von vielen Funktionen, die Kunden an eine Online-Präsenz stellen. Sie muss intuitiv bedienbar sein und relevante Ergebnisse liefern.

SmartSearch bündelt diese Anforderungen mit einer hochperformanten Suchlösung, die auf umfangreichen Webseiten einsetzbar ist. Durch eine hohe Trefferqualität und einen optimalen Suchkomfort werden Kunden auf der Webseite gebunden.

Mittels SmartSearch Connect lassen sich die Funktionalitäten von SmartSearch und FirstSpirit optimal verbinden. Mit sehr wenig Aufwand ist es möglich die mittels FirstSpirit erstellte Webseite mit einer performanten Suche auszustatten. Aktualisierungen und neue Inhalte finden sich direkt in den Suchergebnissen wieder.

Das Ziel des Moduls ist eine einfache und schnelle Verknüpfung zwischen diesen Systemen. Dabei wurde darauf geachtet, so wenig Installations- und Konfigurationsaufwand wie möglich zu erzeugen. Aus diesem Grund wurde bewusst darauf verzichtet mit jedem FirstSpirit-Projekt kompatibel zu sein. So ist es aktuell noch nicht möglich Projekte zu verwenden, in denen Fragmente verwendet werden.

2. Installation und Konfiguration

Für die Verwendung der Funktionalitäten des SmartSearch Connect-Moduls ist die Installation und Konfiguration unterschiedlicher Komponenten notwendig. Die dafür erforderlichen Schritte werden in den nachfolgenden Unterkapiteln erläutert.

2.1. Installation des Moduls

Das Modul muss mit Hilfe der mitgelieferten smartsearch-connect-<Versionsnummer>.fsm Datei auf dem FirstSpirit-Server hinzugefügt werden. Öffnen Sie für die Installation des Moduls den ServerManager und wählen Sie den Bereich Server-Eigenschaften → Module.

alt-Text
Abbildung 1. Modul Installation

Im Hauptpanel ist eine Liste der auf dem FirstSpirit-Server installierten Module zu sehen. Wählen Sie nach dem Klicken auf [Installieren] die mitgelieferte smartsearch-<Versionsnummer>.fsm aus und bestätigen Sie die Auswahl mit [Öffnen]. Nach der erfolgreichen Installation wurde der Liste ein Ordner SmartSearch hinzugefügt, der Alle Rechte erhalten muss (vgl. Abbildung Modulverwaltung in den Server-Eigenschaften).

Nach jeder Installation oder Aktualisierung eines Moduls ist ein Neustart des FirstSpirit-Servers notwendig.

2.2. Konfiguration des Service

Die serverweite Konfiguration erfolgt mittels des SmartSearch ConnectConfigurationService.

alt-Text
Abbildung 2. Konfiguration des Service
Endpoint

Hier kann die URL des SmartSearch Servers konfiguriert werden. Dabei muss ggf. auch der Port hinterlegt werden.

User und Passwort

Der SmartSearch Server ist durch User und Passwort geschützt. Der hier hinterlegte Benutzer muss in SmartSearch alle Rechte haben welche für das Anlegen von Datengeneratoren und PreparedSearches relevant sind. Zum Testen ist der Standardbenutzer admin@localhost.de ausreichend, nachdem er wie üblich mit allen Rechten ausgestattet wurde.

Ignorieren des SSL-Zertifikats

Auf Testsystemen ist an dem SmartSearch-Server häufig ein nicht gültiges SSL Zertifikat hinterlegt. Damit trotzdem getestet werden kann, ob SmartSearch Connect funktioniert kann über diese Checkbox eingestellt werden, dass das ungültige Zertifikat ignoriert wird.

Alle weiteren Konfigurationen sind projektspezifisch und somit identisch zur Konfiguration in der Cloud.

Nach jeder Änderung an der Konfiguration des Services muss dieser neu gestartet werden.

3. Rechtliche Hinweise

SmartSearch Connect ist ein Produkt der e-Spirit AG, Dortmund, Germany.
Für die Verwendung des Modules gilt gegenüber dem Anwender nur die mit der e-Spirit AG vereinbarte Lizenz.

Details zu möglicherweise fremden, nicht von der e-Spirit AG hergestellten, eingesetzten Software-Produkten, deren eigenen Lizenzen und gegebenenfalls Aktualisierungsinformationen, finden Sie in der Datei THIRD-PARTY.txt, die mit dem Modul ausgeliefert wird.

4. Hilfe

Der Technical Support der e-Spirit AG bietet qualifizierte technische Unterstützung zu allen Themen, die FirstSpirit™ als Produkt betreffen. Weitere Hilfe zu vielen relevanten Themen erhalten und finden Sie in auch in unserer Community.