FSXA / Überblick / Komponenten des FSXA / FSXA Javascript Frontend / Architektur

Architektur

Das FSXA JavaScript Frontend basiert auf dem FirstSpirit Content-as-a-Service (CaaS) in Verbindung mit dem Omnichannel Manager. Die Erstellung und Bearbeitung der Inhalte erfolgt innerhalb von FirstSpirit. Alle inhaltlichen Änderungen werden im FirstSpirit CaaS gespeichert. Die PWA bezieht diese Informationen nicht direkt aus dem CaaS, sondern über die FSXA-API, die als funktionale API fungiert und alle spezifischen CaaS-Anfragen sowie die Anfragen zur Navigationsstruktur handhabt. Die Informationen bezüglich Navigationsstruktur werden nicht im CaaS, sondern im Navigation Service gespeichert. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die FSXA-API die Hauptinformationsquelle für die PWA ist. Die Informationen werden in einem JSON-Format übertragen und dann von der PWA verarbeitet.

Die PWA selbst umfasst sowohl die Component-Library als auch die Pattern-Library, die den Frontend-Entwickler bei der Erstellung neuer Formate unterstützen. Die Component-Library bietet alle in der PWA verwendeten Komponenten an, während die Pattern-Library die PWA mit dem Omnichannel-Manager einerseits und dem CaaS sowie dem Navigationsdienst andererseits verbindet.

Um das FSXA JavaScript Frontend in den FirstSpirit ContentCreator einzubinden, wird der Omnichannel Manager verwendet. Dieses FirstSpirit-Werkzeug bettet externe Quellen in die webbasierte FirstSpirit-Redaktionsumgebung ein. Die vollständige Dokumentation zum Omnichannel Manager finden Sie online. Der Omnichannel Manager stellt sicher, dass alle redaktionellen Arbeiten innerhalb des ContentCreators durchgeführt werden können, unabhängig von der Herkunft der Inhalte.

Detaillierte Informationen zu allen Komponenten des FSXA JavaScript Frontend finden Sie im Komponenten-Abschnitt dieser Dokumentation.

© 2005 - 2021 e-Spirit AG | Alle Rechte vorbehalten. | FirstSpirit 2021-04 | Datenschutz | Impressum | Kontakt